Start Schlagworte Gerichtsurteil

Schlagwort: Gerichtsurteil

Arzt: Abschiebung von Christin in den Iran wäre verfassungswidrig

Die bekennende Christin Mahsa soll in den Iran abgeschoben werden. Die „Christliche Initiative Herborn“ setzt sich mit einem Gebetsmarsch und einer Petition dagegen ein. Ihr Sprecher Georg Müller arbeitete sechs Jahre lang als Arzt in Flüchtlingseinrichtungen. So einen Fall hat er noch nie erlebt. Ein Interview.
Gericht Justitia Urteil

Gerichte: Ärzte dürfen Vincent Lambert sterben lassen

Die Ärzte von Vincent Lambert dürfen die lebenserhaltenden Maßnahmen abstellen. Jahrelang gab es Streit um das Leben des französischen Wachkomapatienten.

Frau mit Behinderung muss Kind nicht abtreiben lassen

In Großbritannien sollte eine Frau mit Behinderung durch ein Gerichtsurteil zur Abtreibung gezwungen werden, obwohl sie das Kind behalten wollte. Die Mutter der Frau legte Berufung ein - mit Erfolg.
Hammer Urteil

Russland verurteilt viele Christen wegen Missionsarbeit

159 Organisationen und Einzelpersonen sind im vergangenen Jahr wegen missionarischer Tätigkeiten in Russland angeklagt worden, davon 108 Christen. Grund ist das Anti-Terror-Gesetz.
Frau hält die Hand eines alten Menschen

Katholisches Zentralkomitee will Beibehalt von Sterbehilfe-Verbot

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) fordert, organisierte Sterbehilfe weiterhin zu verbieten. Sie könnte gesellschaftliche Normalität werden.

Gericht: Durchsuchungen bei Pfarrern waren unzulässig

Mehrere Pfarrer haben Flüchtlingen Kirchenasyl gewährt. Daraufhin hat die Staatsanwaltschaft ihre Wohnungen durchsucht. Zu unrecht, sagt das Gericht.

Pakistan: Oberster Gerichtshof prüft Freispruch von Asia Bibi erneut

Der Fall Asia Bibi nimmt kein Ende: Am Dienstag (29. Januar) wird der Oberste Gerichtshof von Pakistan prüfen, ob er den Freispruch zurücknimmt.

Gericht: Karfreitagsregelung in Österreich ist diskriminierend

Bisher kamen nur evangelische Christen in Österreich in den Genuss eines freien Karfreitags. Diese Regelung kippte jetzt der Europäische Gerichtshof.

Vor Gericht: Iraner weigern sich, Glauben abzuschwören

Im Iran sollen zwei Christen vor Gericht im Rahmen eines Berufungsprozesses aufgefordert worden sein, ihrem christlichen Glauben abzuschwören. Dem haben sie jedoch widersprochen.

Urteil: Religion darf bei Einstellung nicht zwingend Thema sein

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt hat am Donnerstag ein wegweisendes Urteil zur kirchlichen Einstellungspraxis gesprochen. Danach dürfen kirchliche Arbeitgeber die Religionszugehörigkeit nicht in jedem Fall zur Voraussetzung bei Stellenbesetzungen machen.