Friedhelm Loh
Friedhelm Loh (Foto: Friedhelm Loh Group)

Der Unternehmer Friedhelm Loh ist mit der diesjährigen LutherRose der Internationalen Martin Luther Stiftung ausgezeichnet worden. Der undotierte Preis für gesellschaftliche Verantwortung und Unternehmer-Courage wurde ihm am Samstagabend im Rahmen der zwölften LutherKonferenz in Berlin überreicht.

Loh ist Inhaber und Vorstandsvorsitzender der gleichnamigen Unternehmensgruppe mit etwa 12.000 Mitarbeitern und Hauptsitz im hessischen Haiger. Dazu engagiert sich der überzeugte Christ ehrenamtlich an vielen Stellen, etwa im Vorstand des Bibellesebundes, als Stiftungsratsmitglied der Stiftung Volkenroda sowie als Kuratoriumsmitglied von ProChrist und Christival. Außerdem ist er Gründer und Vorstandsvorsitzender der Stiftung Christliche Medien (SCM), zu der auch Jesus.de gehört.

Die 2007 gegründete Internationale Martin Luther Stiftung will nach eigenen Angaben die Impulse der Reformation in einen Dialog zwischen Kirche, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik einbringen. Einmal im Jahr lädt sie zur Lutherkonferenz ein, bei der auch die LutherRose vergeben wird.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein