Basics des Glaubens

Menschenmenge bildet ein Kreuz

Warum gibt es Freikirchen?

Neben den beiden großen Kirchen - evangelisch und katholisch - gibt es in Deutschland noch zahlreiche Freikirchen. Wie sind sie entstanden und wofür stehen sie?
Frau schaut mit offenen Armen in den Himmel

Wie werde ich Christ?

Was macht einen Menschen zum Christen? Die Kirchenmitgliedschaft? Oder die Taufe? Der Theologe Ansgar Hörsting erklärt, worum es beim Christsein eigentlich geht.

Beten lernen: So wendet man sich Gott zu

Kann man tatsächlich mit Gott sprechen? Pastor Christof Lenzen erklärt, warum das Gebet zum Christsein dazugehört und welche Formen es gibt.

Das Abendmahl – viel mehr als ein kirchlicher Snack

Warum feiern Christen das Abendmahl? Es geht um Gemeinschaft und Erinnerung - und ein Versprechen Jesu.
Frau hält Hand an den Kopf

Sünde – warum sie uns alle betrifft

Was ist eigentlich mit dem Wort Sünde gemeint? Und was nicht? Geht es um eine veraltete Moral? Antworten von Peter Strauch, ehemaliger Präses des Bunds Freier evangelischer Gemeinden.
Taube fliegt am Himmel

Kein Spuk: Der Heilige Geist

Gott ist Vater und Schöpfer, aber auch Mensch geworden in Jesus Christus - das allein ist schon kompliziert genug. Aber was soll denn dann der Heilige Geist sein?
Ein Mann wandert am Meer Richtung Horizont

Der Himmel – Realität oder frommes Wunschdenken?

Nach dem Tod kommt nichts. Oder doch? Die Bibel macht Hoffnung auf ewiges Leben. Denn die Beziehung zu Gott kann nicht einmal der Tod zerstören.
Offene Bibel auf dem Tisch

Die Bibel: Kann man ihr trauen?

Was macht die Bibel zum "Buch der Bücher" und wie ist sie zu verstehen? Dr. Ulrich Wendel erklärt, wie man am besten in die Lektüre einsteigt und warum wir Menschen die Bibel brauchen.
Grab und Licht

Ostern: Jesus und die Auferstehung

Wieso feiern Christen eigentlich Ostern? Die Theologin Elke Werner erklärt, dass dahinter viel mehr steckt als der Glaube an ein leeres Grab.
Kindertaufe und Erwachsenentaufe

Was geschieht bei der Taufe?

Geplagt von großer Unruhe und Glaubenszweifeln soll Martin Luther einmal diese drei Worte mit Kreide auf einen Tisch geschrieben haben: "Ich bin getauft!" Aber was bedeutet eigentlich die Taufe?