Pfarrerin Sandra Bils hat mit ihrer frischen Predigt im Abschlussgottesdienst des Kirchentags in Dortmund viele Menschen angesprochen. Ihre Formulierung „Gottes geliebte Gurkentruppe“ ist in den Sozialen Medien bereits zum geflügelten Wort geworden. Normalerweise arbeitet die Theologin als Referentin für die ökumenische Bewegung Kirchehoch2 und beschäftigt sich unter anderem mit FreshX-Projekten. Der Theologe Tobias Faix hat Bils gefragt, wo sich kirchlicher Aufbruch in Deutschland konkret zeigt.

Weiterlesen im > Blog von Tobias Faix