- Werbung -

Lauren Daigle bricht Chart-Rekord mit „You Say“

Seit 62 Wochen rangiert Lauren Daigles Song „You Say“ auf Platz eins der christlichen Billboard-Charts. Damit hat die Künstlerin einen musikalischen Riesen vom Thron gestoßen.
- Werbung -

„Du sagst, dass ich geliebt bin, wenn ich nichts fühlen kann. Du sagst, dass ich stark bin, auch wenn ich denke, ich sei schwach“, lautet der übersetzte englische Refrain von Lauren Daigles Song „You Say“. Es ist eine einfache Botschaft, die die Massen bewegt. Seit 62 Wochen führt die 28-Jährige nun die Kategorie „Hot Christian Songs“ der offiziellen amerikanischen Billboard-Charts an. Damit hat sie sogar „Oceans“ von Hillsong United um eine Woche überholt. Ein Rekord.

- Werbung -

„Ich habe viel über die Reise des Songs ‚Oceans‘ nachgedacht, und ich erinnere mich, was für eine Auswirkung er auf so viele Menschen gemacht hat. Das war einfach schön für mich“, erzählte sie Billboard: „Ich hoffte, dass ich Teil von etwas sein könnte, dass die Welt wie dieser Song bewegt. Ich wusste nicht, dass das je passieren würde und ich hatte keine Ahnung, dass ‚You Say‘ etwas sein würde, das eine ähnliche Geschichte wie ‚Oceans‘ haben würde.“ Dabei ist es nicht der erste Erfolg der Sängerin.

Zwei Grammys

Ihr Album „Look Up Child“ brach ebenfalls Rekorde. 48 Wochen lang stand es auf dem ersten Platz der christlichen Alben. Switchfoots „The Beautiful Letdown“ hatte zuvor nur 38 Wochen geschafft. Auch zwei Grammy Awards hat die Popmusikerin inne. Ihr Rekordlied wurde dieses Jahr in der Kategorie „Beste Musikperformance bzw. bestes christliches Lied der Gegenwart“ ausgezeichnet, ihr Album „Look Up Child“ als „Bestes christliches Musikalbum der Gegenwart“.

Daigle ist in Lafayette, Louisiana, aufgewachsen. Dort sang sie schon früh in einem Chor. Ihr Debütalbum „How Can It Be“ veröffentlichte sie 2015. Ein Jahr später folgte „Behold: A Christmas Collection“. Aktuell steht bei Lauren Daigle eine Welttournee an. Auch in Deutschland wird sie Halt machen: Am 6. November 2019 in Hamburg, einen Tag später in Berlin.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht