- Werbung -

560.000 Euro: Hannoversche Landeskirche fördert Influencer

- Werbung -

Die hannoversche Landeskirche wird die Social-Media-Arbeit von Pastorinnen und Pastoren in den kommenden zwei Jahren stärker fördern. Die Landessynode sagte hierfür am Donnerstag 560.000 Euro zu. Mit den Mitteln sollen Stellenanteile von Pastoren finanziert werden, die als Influencer schon jetzt vier- bis fünfstellige Followerzahlen haben. Ziel des Projekts ist es, vor allem die Gruppe der 20- bis 40-Jährigen anzusprechen.

Gemäß Projektplan sollen Experten des Landeskirchenamtes die Social-Media-Arbeit theologisch und redaktionell begleiten. Die Ende 2023 beginnende Evaluation soll zeigen, welche Rolle Social-Media-Kommunikation in der kirchlichen Arbeit dauerhaft spielen kann.

Quelleepd

WAS KANNST DU ZUM GESPRÄCH BEITRAGEN?

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

* Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass deine E-Mail-Adresse zur Prüfung und Benachrichtigung sowie dein Kommentar und der gewählte Name zur Veröffentlichung gespeichert und verarbeitet werden. Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.jesus.de/datenschutz.
Wenn du hier bei Jesus.de einen Kommentar schreibst, erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedigungen einverstanden. Die Kommentar-Regeln finden Sie hier.

Zuletzt veröffentlicht