- Werbung -

„Backen & Packen“ für „Weihnachten im Schuhkarton“

- Werbung -

Die christliche Hilfsorganisation Samaritan’s Purse hat sechs Monate vor Weihnachten eine Initiative zugunsten der Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ gestartet. Das Projekt „Backen & Packen“ wurde bei einer digitalen Veranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei der Aktion können Bäckereien und Konditoreien im deutschsprachigen Raum ab September ihr weihnachtliches Gebäck in besonderen Geschenkboxen verkaufen. Die Kunden können im Anschluss die leeren Boxen mit Geschenkartikeln für Weihnachten im Schuhkarton füllen und bei den Abgabestellen abliefern. Die Schirmherrschaft der Aktion übernimmt laut Samaritan’s Purse Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU).

Über „Weihnachten im Schuhkarton“
„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der internationalen Aktion „Operation Christmas Child“ der christlichen Hilfsorganisation Samaritan’s Purse. Seit 1993 wurden nach eigenen Angaben mehr als 186 Millionen Geschenkpakete an Kinder in rund 160 Ländern und Regionen auf den Weg gebracht.

Zuletzt veröffentlicht