- Werbung -

„BibleProject“ startet eigene App

Die App der US-amerikanischen Organisation soll helfen, die Bibel gewinnbringend zu lesen. Es gibt auch ein deutsches Pendant dazu.

- Werbung -

„BibleProject“ ist bekannt durch animierte Erklärvideos zu einzelnen Büchern der Bibel und biblischen Themen. Ab sofort ist jetzt auch eine „BibleProject“-App im Google Play Store sowie im App Store verfügbar. Diese soll erklären, „wie du die Bibel liest, während du die Bibel liest“. Die App führt anhand von Videos, Podcasts und erläuternden Texten durch Bibelpassagen und soll helfen, die großen Zusammenhänge besser zu verstehen. Zusätzlich sind alle Videos und Podcasts von „BibleProject“ in der App zu finden.

Die App ist nur auf Englisch verfügbar. Von Visiomedia, die die Ideen von „BibleProject“ in Deutschland umsetzen, gibt es als Pendant dazu die App „365 x BibleProject – Deutsch“. Dabei handelt es sich um einen chronologisch aufgebauten Bibelleseplan, der nach dem gleichen Prinzip wie die englische App funktioniert.

Ein weiteres neues Format von „BibleProject“ ist noch in der Testphase: „Classroom“. Es bietet Online-Kurse, die biblische Bücher und Themen tiefgehender behandeln. Die Kurse erfordern einen hohen Zeitaufwand und sind deshalb für Leitende und Lehrende gedacht. Der Zugang zu den Materialien ist kostenlos.

Link: Hier kann die „Bible-Project-App“ heruntergeladen werden.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

1 KOMMENTAR

  1. Das Licht für alles „Bibel-Lesen“ ist und bleibt der HERR JESUS. Kein natürlicher Mensch kann ohne dieses Licht der Gnade die heiligen Schriften des Buches GOTTES, des HEILIGEN GEISTES, christus- und somit gottgemäß erkennen. Es bedarf dazu göttlicher Offenbarungen durch die himmlische „Bibel-App“ des VATERS und SOHNES: des HEILIGEN GEISTES !
    Du musst also zunächst durch göttliche Barmherzigkeit ein neuer Mensch werden, von neuem geboren, neu gezeugt aus GOTT, weil im neuen Gnaden-Bund der VATER-GOTT persönlich seine Kinder lehrt.

    Hier ein wenig WORT GOTTES dazu:
    „Und Johannes (der Täufer) bezeugt und sprach: Ich schaute den GEIST (den heiligen) wie eine Taube aus dem Himmel herniederfahren, und er blieb auf ihm (auf JESUS).
    Und ich kannte ihn nicht; aber der mich gesandt hat, mit Wasser zu taufen, der sprach zu mir:
    Auf welchen du sehen wirst den GEIST herniederfahren und auf ihm bleiben, dieser ist es, der mit HEILIGEM GEIST tauft. („Geist der Wahrheit“)
    Und ich habe gesehen und habe bezeugt, dass dieser der SOHN GOTTES ist.“ Joh. 1, 32-34
    „Wenn ihr mich liebt, so werdet ihr meine Gebote halten; und ich werde den VATER bitten, und er wird euch einen anderen Sachwalter geben (den zu eurer Unterstützung Herbeigerufenen), dass er bei euch sei in Ewigkeit, den Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, weil sie ihn nicht sieht, noch ihn kennt. Ihr kennt ihn, denn er bleibt bei euch und wird in euch sein.
    Ich werde euch nicht verwaist zurücklassen, ich komme zu euch.“ Joh. 14, 15-18
    „Der (dieser) Sachwalter aber, den der VATER senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.“ Joh. 14, 26
    „Wenn der Sachwalter gekommen ist, den ich euch von dem VATER senden werde, der Geist der Wahrheit, der von dem VATER ausgeht, so wird der von mir zeugen.“ Joh. 15, 26
    „Und wenn er gekommen ist, wird er die Welt überführen von Sünde und von Gerechtigkeit und von Gericht. Von Sünde, weil sie nicht an mich glauben; von Gerechtigkeit aber, weil ich zum VATER gehe und ihr mich nicht mehr seht; von Gericht aber, weil der Fürst dieser Welt gerichtet ist.
    Noch vieles habe ich euch zu sagen, aber ihr könnt es jetzt nicht tragen. (D. h. göttlich erkennend verstehen und gottgemäß umsetzen). Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, gekommen ist, wird er euch in die ganze Wahrheit leiten; denn er wird nicht aus sich selbst reden, sondern was er hören wird, wird er reden, und das Kommende wir er euch verkündigen. Er wird mich verherrlichen, denn von dem meinem wird er nehmen und euch verkündigen.
    Alles was der VATER hat, ist mein; darum sage ich, dass er von dem meinem nimmt und euch verkündigen wird.“ Joh. 16, 8-15
    „Denn Johannes taufte mit Wasser, ihr aber werdet in HEILIGEM GEISTE getauft werden…“
    „…Kraft empfangen, wenn der HEILIGE GEIST auf euch gekommen ist; und ihr werdet meine Zeugen sein…“ Apg. 1, 5;8 (Zeugen der „Liebe der Wahrheit“, des Evangeliums des Himmels, des Namens JESUS CHRISTUS).
    „Und sie wurden alle mit HEILIGEM GEIST erfüllt…“ Apg. 2, 4
    „Und als sie gebetet hatten, bewegte sich die Stätte, wo sie versammelt waren: und sie wurden alle mit HEILIGEM GEIST erfüllt und redeten das WORT GOTTES mit Freimütigkeit.“ Apg. 4, 31

    „Und wir sind Zeugen von diesen Dingen, und der HEILIGE GEIST, den GOTT denen gegeben hat, die ihm gehorchen.“ Apg. 5, 32 Siehe auch Apg. 10, 34-48/11, 15-18 !

    „Und ihr! Die Salbung, die ihr von ihm (JESUS) empfangen habt, bleibt in euch, und ihr habt nicht nötig, dass euch jemand belehre, sondern wie seine Salbung euch über alles belehrt, so ist es auch wahr und keine Lüge; und wie sich euch belehrt hat, so bleibt in ihm.“ 1. Joh. 2, 27
    „Wenn ihr in meinem Wort bleibt, so seid ihr wahrhaft meine Jünger; und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wir euch frei machen.“ (D. h. in JESUS bleiben, dem „Bilde der Lehre“, der Gnade und Wahrheit, im Glaubensgehorsam der Agape.) Joh. 8, 31-32/Röm. 6, 17
    Frei zur Freiheit der Herrlichkeit der Kinder GOTTES; geführt, gelehrt, bewahrt und vollendet durch die „Bibel-App“ der Gnade GOTTES, Seine Offenbarungen von HERZ zu Herz: „das Geheimnis, das von den Weltzeiten und von den Geschlechtern her verborgen war, jetzt aber seinen Heiligen geoffenbart worden ist.“ … „CHRISTUS in euch, die Hoffnung der Herrlichkeit.“ Kol. 1, 26-27

    Schriftstellen: EBF 1982 KaRo

WAS KANNST DU ZUM GESPRÄCH BEITRAGEN?

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

* Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass deine E-Mail-Adresse zur Prüfung und Benachrichtigung sowie dein Kommentar und der gewählte Name zur Veröffentlichung gespeichert und verarbeitet werden. Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.jesus.de/datenschutz.
Wenn du hier bei Jesus.de einen Kommentar schreibst, erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedigungen einverstanden. Die Kommentar-Regeln finden Sie hier.

Zuletzt veröffentlicht