- Werbung -

Mallorca: Sonne, Strand – und Jesus

Jesus war immer dort, wo die Menschen waren – „heute wäre er vermutlich auf Mallorca unterwegs“, denkt Gernot Elsner, Leiter des überkonfessionellen Missionswerks GOSPELTRIBE, diese Aussage über Jesus weiter. Und er macht etwas daraus: zwischen dem 6. – 14 August veranstaltet er zum achten Mal gemeinsam mit der JMG Bielefeld einen evangelistischen Einsatz auf dem sogenannten „Ballermann“.
- Werbung -

Junge Christen aus Deutschland und der Schweiz sind in T-Shirts mit dem Aufdruck „Bock auf Paradies“ vor Diskotheken und Kneipen unterwegs. Über 80 Jugendliche und junge Erwachsene werden jeden Abend direkt an der Promenade vor dem Megapark Strandgottesdienste veranstalten.

Jeder Tag hat seinen genauen Ablauf: Vormittags trifft sich das ganze Team, um sich mit Lobpreis, Gebet und Lehre auf die Einsätze vorzubereiten. Die Nachmittage sind frei. Am Abend geht es dann auf „die bekannteste Partymeile Europas“, wo GOSPELTRIBE Glaubenszeugnisse verkündet.

- Werbung -

Bild: pixabay

Neben vorgetragenen Raps und modernen Songs über Jesus, bestehen die 15- minütigen Gottesdienste aus Kurzberichten, wie Menschen Gott in ihrem Leben persönlich erfahren haben. Nach den Beach-Gottesdiensten entsteht für die stehenbleibenden Passanten das Angebot zum Gespräch und persönlich für sich beten zu lassen. Die Passanten erhalten auf Wunsch eine kostenlose „Partybibel“.

„Es geht nicht um den moralischen Zeigefinger“

Gernot Elsner ist sich sicher, dass die Partybesucher durch Drogen und Fremdgehen ein Stück die Kontrolle über ihr Leben verlieren. „Und ich glaube, das ist das, was Gott auf dem Herzen ist“, sagt Elsner, „dass diese Menschen Freiheit und Heil finden.“ Er betont: „Es geht nicht in erster Linie darum, mit dem moralischen Zeigefinger auf sie zu zeigen und zu zeigen, wie schlimm die hier alle sind, sondern ihnen zu zeigen, dass Gott sie lieb hat und ihnen etwas Besseres geben möchte.“ Die Reaktionen seien größtenteils positiv: „Es ist sehr mutig von GOSPELTRIBE hier Gottesdienst zu feiern“, meint eine Besucherin. „Aber ich denke, es ist etwas ganz Besonderes eben genau in dieser Partymeile“. Joahnnes Baumann, Leiter des JMG Bielefeld kennt aber auch die anderen Seiten: „Es gibt natürlich auch Leute, die das Ganze als Quatsch abtun, aber der größte Teil der Leute hier am Ballermann ist interessiert und findet das gut.“


- Werbung -

Homepage GOSPELTRIBE

Bibel TV Beitrag über GOSPELTRIBE (auf Facebook)

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Eine Übersicht über alle unsere Newsletter findest du hier 🙂

WAS KANNST DU ZUM GESPRÄCH BEITRAGEN?

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

* Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass deine E-Mail-Adresse zur Prüfung und Benachrichtigung sowie dein Kommentar und der gewählte Name zur Veröffentlichung gespeichert und verarbeitet werden. Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.jesus.de/datenschutz.
Diese Seite verwendet Akismet um Spam zu reduzieren. Erfahren, wie meine Eingaben überprüft werden.
Wenn du hier bei Jesus.de einen Kommentar schreibst, erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedigungen einverstanden. Die Kommentar-Regeln finden Sie hier.

Zuletzt veröffentlicht