- Werbung -

Gottesdienst in Jogginghose (FAZ)

- Werbung -

Eine Sportmatte vor dem Altar, Liegestütz statt Abendmahl: Auf YouTube findet man unter dem Label „Gott golft, Jesus joggt und Paulus pumpt“ einen „Workout-Gottesdienst“.  Was auf den ersten Blick wie das Projekt einer hippen Jugendkirche erscheint, ist die Idee des Frankfurter Stadionpfarrers Eugen Eckert, angestoßen durch die strengen Corona-Beschränkungen. „Sport und Kirche, das ist eine spannende Schnittstelle“, sagt Eckert. Gerade jüngere Menschen ließen sich so eher erreichen.

Im Workout-Gottesdienst wechseln Gesang, Liturgie und Sportelemente einander ab. Die insgesamt sechs Übungselemente dauern jeweils 35 Sekunden. Der Deutsche Fußball-Bund und der Olympische Sportbund bewerben Gottesdienst auf ihren Webseiten. Für Pfingsten ist eine zweite Auflage geplant. „Feuer und Flamme“ wird am Samstag ab 18 Uhr auf YouTube übertragen.

- Werbung -

Link: Gottesdienst in Jogginghose (FAZ)

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht