- Werbung -

Schweiz: Mehr Konfessionslose, weniger Kirchenmitglieder

- Werbung -

Während die Zahl der Konfessionslosen in der Schweiz seit 2010 um sechs Prozent auf 24,9 Prozent gestiegen ist, nimmt die Zahl der Kirchenmitglieder weiter ab. Dies geht aus aktuellen Zahlen des Schweizer Bundesamts für Statistik hervor. Mitgliederstärkste Kirche ist demnach die katholische Kirche mit 37,2 Prozent. Der evangelisch-reformierten Kirche gehören noch 25 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer über 15 Jahren an.

Regional gibt es dabei große Unterschiede. Während in Basel knapp 50 Prozent der Bevölkerung konfessionslos sind, gehören in der Stadtgemeinde Brig-Glis (Wallis) 81 Prozent der katholischen Kirche an.

- Werbung -

Auch bei den Altersgruppen gibt es Unterschiede. Unter den 25-44-Jährigen ist der Anteil der Konfessionslosen am höchsten (32,5 Prozent), am niedrigsten bei den über 65-Jährigen (16.1).

Link: Schweizer Bundesamt für Statistik und BAZ Online

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht