- Werbung -

TV-Tipp: „Ein Pastor zwischen den Fronten“

Pastor Gennadiy Mokhnenko holt seit 20 Jahren drogenabhängige Kinder von den Straßen der ukrainischen Stadt Mariupol in sein Kinderheim „Republic Pilgrim“. Tausenden Straßenkindern hat er so ein Zuhause gegeben und ihnen geholfen ein neues Leben mit Familie und Arbeit aufzubauen. Dadurch hat Mokhnenko sich jedoch auch einige Feinde im Drogenbusiness gemacht. Seit der Krimkrise leben die Bewohner von Mariupol unter ständiger Bedrohung durch Russland. Der Pastor arbeitet als Militärkaplan für die ukrainische Armee und besucht die Truppen regelmäßig an der Frontlinie.

Der Sender ARTE strahlt heute Abend (Donnerstag, 23. September) um 19.40 Uhr die Dokumentation „Re: Einsatz in der Ostukraine – Ein Pastor zwischen den Fronten“ aus.

Link: „Re: Einsatz in der Ostukraine – Ein Pastor zwischen den Fronten“ (ARTE)

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Die neusten Artikel