- Werbung -

Chris Lass: Tausende Klicks für „Gospel-Flashmob“

Ein „Gospel-Flashmob“ des christlichen Musikers Chris Lass wird in den Sozialen Medien zurzeit tausendfach angeklickt. Auf Facebook haben schon über 380.000 Menschen das Video zu der Aktion angesehen. Über 5.000 Mal wurde es bereits geteilt.
- Werbung -

In einer Bremer Einkaufspassage bittet ein Mädchen um Hilfe. Menschen, die ihre Unterstützung anbieten, lösen einen Flashmob aus: Nach und nach stimmen Sängerinnen und Sänger im Chor das Weihnachtslied „Feliz Navidad“ an. Immer mehr Menschen versammeln sich um die Szenerie und auf mehreren Etagen des Kaufhauses. Sie lassen Seifenblasen aufsteigen und entzünden Wunderkerzen.

Die Idee für den Clip hatte Chris Lass im Zusammenhang mit seiner CD „Christmas Gospel“, auf der er bekannte Weihnachtslieder neu interpretiert. Dahinter steht sein Anliegen, möglichst vielen Menschen die Bedeutung des Weihnachtsfestes neu in Erinnerung zu rufen.

- Werbung -

An der Produktion des Clips waren ERF Medien und die Stiftung Christliche Medien (SCM), zu der Jesus.de gehört, beteiligt.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht