- Werbung -

Weihnachtspäckchenaktion „Geschenk mit Herz“ startet

Die Hilfsorganisation humedica beginnt ihre alljährliche Weihnachtsaktion. Letztes Jahr erhielten mehr als 100.000 Kinder eines der Geschenke.

- Werbung -

Mit dieser Aktion werden seit 2003 Kinder aus besonders bedürftigen Familien, hauptsächlich in Ost- und Südosteuropa beschenkt. Viele Menschen packen in ganz Bayern Schuhkartons mit Geschenken wie Spielsachen und Schulhefte für Kinder und bringen sie zur einer der zuletzt über 1.500 Sammelstellen in ganz Bayern. Weitere Helferinnen und Helfer holen die Päckchen dann bei den Sammelstellen ab und bringen sie in die humedica-Hauptzentrale, wo die Pakete kontrolliert und für den Versand fertiggestellt werden.

Mit LKW werden die Geschenke in sechs osteuropäische Zielländer wie Rumänien, Albanien oder die Ukraine geliefert. Dort verteilen caritative Partnereinrichtungen von humedica sie an bedürftige Kinder.

Hilfe geht über Europa hinaus

„Geschenk mit Herz“ ist nicht nur auf Europa beschränkt. Auch in Übersee werden Päckchen an Kinder in Not verschenkt. Um hohe Transportkosten in Ländern wie Äthiopien, Brasilien, Indonesien, Sri Lanka, Haiti oder Simbabwe zu vermeiden, werden die Pakete entsprechend den Bedürfnissen vor Ort gepackt.

Die Hilfsorganisation humedica bittet um eine Spende in Höhe von 20 Euro pro Päckchen, damit diese Hilfe umgesetzt werden kann. Die Summe stellt den Gegenwert eines Weihnachtspäckchens dar. Die Mitarbeiterteams von humedica-Tochterorganisationen, befreundete Einrichtungen und viele ehrenamtliche Helfer begleiten die Umsetzung in den genannten Ländern.

Die Weihnachtspäckchenaktion „Geschenk mit Herz“ wird von der bayerischen Hilfsorganisation humedica organisiert. Unterstützt wird die Aktion erneut vom „Sternstunden e.V.“ Der Verein übernimmt die Logistikkosten für Pakete, die in Osteuropa verteilt werden. Als Medienpartner begleitet das Radioprogramm Bayern 2 „Geschenk mit Herz“ mit Aufrufen und berichtet, wie die Hilfe organisiert wird und bei den Kindern ankommt.

Ab sofort ist es möglich, sich aus ganz Bayern als Sammelstelle anzumelden und Weihnachtspäckchen zu packen. Weitere Informationen dazu unter www.geschenk-mit-herz.de.

Link: Geschenk mit Herz

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

1 KOMMENTAR

  1. Achtung, hier geht es NICHT um die größere Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ von „Geschenke der Hoffnung“ (jetzt: Samaritans’s Purse), sondern um eine ähnliche Aktion von Humedica.

WAS KANNST DU ZUM GESPRÄCH BEITRAGEN?

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

* Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass deine E-Mail-Adresse zur Prüfung und Benachrichtigung sowie dein Kommentar und der gewählte Name zur Veröffentlichung gespeichert und verarbeitet werden. Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.jesus.de/datenschutz.
Diese Seite verwendet Akismet um Spam zu reduzieren. Erfahren, wie meine Eingaben überprüft werden.
Wenn du hier bei Jesus.de einen Kommentar schreibst, erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedigungen einverstanden. Die Kommentar-Regeln finden Sie hier.

Zuletzt veröffentlicht