- Werbung -

Luxemburg: Religionsunterricht wird abgeschafft

- Werbung -

Der konfessionell gebundene Religionsunterricht an Gymnasien wurde in Luxemburg bereits 2016 durch einen verpflichtenden Werteunterricht („Leben und Gesellschaft“) ersetzt. Wie der Humanistische Pressedienst (hpd) berichtet, hat das Parlament nun beschlossen, ab dem kommenden Jahr auch an Grundschulen keinen Religionsunterricht mehr erteilen zu lassen. Auch hier soll stattdessen ein neutraler Werteunterricht in die Lehrpläne aufgenommen werden.

- Werbung -
- Werbung -

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht