Start Schlagworte Deutsche Bischofskonferenz

Schlagwort: Deutsche Bischofskonferenz

Georg Bätzing wird neuer Vorsitzender der Bischofskonferenz

Der Limburger Bischof Georg Bätzing ist künftig oberster Repräsentant der katholischen Kirche in Deutschland. Der 58-Jährige wurde am Dienstag auf der Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Mainz zum Vorsitzenden gewählt.

Bischofskonferenz: Marx tritt nicht mehr als Vorsitzender an

Kardinal Reinhard Marx wird sich nicht für eine zweite Amtszeit als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz zur Verfügung stellen. Die Gründe benennt er klar.
gebet betende Hände

Italiener bekommen neues Vaterunser

Im italienischen Vaterunser heißt es bald nicht mehr "Führe uns nicht in Versuchung". Stattdessen wird es "Lass uns nicht in Versuchung geraten" heißen.
Euro Geld Pixabay reichtum

Katholische Kirche: Steuereinnahmen steigen um Millionen

Die Einnahmen der Katholischen Kirche in Deutschland durch die Kirchensteuer sind im vergangenen Jahr erneut gestiegen - im dreistelligen Millionenbereich.

Anteil kirchlicher Bestattungen geht zurück

Immer weniger Menschen in Deutschland lassen ihre Angehörigen nach dem evangelischen oder katholischen Ritus bestatten. Der Grund liegt auf der Hand.
Person mit gesenktem Kopf

Katholische Kirche gründet Institut zur Missbrauchsaufarbeitung

Das Institut für Prävention und Aufarbeitung (IPA) von sexualisierter Gewalt der Katholischen Kirche soll im September seine Arbeit aufnehmen.

#MachtLichtAn: Katholische Frauen drängen Bischöfe zu Reformen

Der Appell dürfte angekommen sein: Knapp 30.000 Unterzeichner haben sich hinter die Forderung der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) nach einer glaubwürdigen Aufklärung des Missbrauchsskandals und einer Veränderung der kirchlichen Sexualmoral gestellt.

Bischof hält „deutsche Regelung“ beim Zölibat für möglich

Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hält es für möglich, dass eine nationale Regelung für das Zölibat ausgearbeitet werden könnte.

Abtreibung: Kirchen reagieren unterschiedlich auf Gesetzentwurf

Die beiden christlichen Kirchen in Deutschland haben unterschiedlich auf die geplante Lockerung des Werbeverbots für Abtreibungen reagiert.
Betende Hände auf einem Tisch

Kuba und Venezuela im Fokus des Gebetstages für verfolgte Christen

Die katholische Kirche hat zum Gebet für verfolgte Christen aufgerufen. In diesem Jahr stünden am zweiten Weihnachtstag Kuba und Venezuela im Fokus, teilte die Deutsche Bischofskonferenz mit. Dort litten Christen unter Einschränkungen der Meinungs- und Religionsfreiheit.