Katja Bernhardt: „Jetzt erst recht. Ermutigungen in stürmischen Zeiten“

0

Stürmische Zeiten mit Schwierigkeiten, Nöten, Ängsten, Trauer und vielem mehr gehören zum Leben dazu. Die Frage ist, wie wir mit solchen Zeiten umgehen – geben wir auf und versinken im Selbstmitleid oder stellen wir uns dem Sturm mutig und entschlossen entgegen?

Die Autorin Katja Bernhardt hat selbst schlimme Lebensphasen erlebt und erzählt anschaulich, wie sie damit umgegangen ist. Sie versichert, dass es völlig normal ist, sich im Sturm des Lebens hilflos und überfordert zu fühlen. Denn stürmische Zeiten fordern uns heraus, machen uns mutlos und lassen uns ängstlich werden. Auch Fragen und Zweifel sind völlig legitim.

Jesus ist wesentlich

In den Tiefen des Lebens suchen wir Orientierung, halten Ausschau nach sicheren Ankerplätzen und überlegen, was uns Halt und Kraft geben könnte. Oft stellen die Menschen gerade in den Lebensstürmen die Frage nach Gott.

Werbung

Der Autorin liegt es daher am Herzen, dass der Leser eine Begegnung mit Jesus Christus hat, sein leises Flüstern mitten im Sturm wahrnimmt und trotz aller Umstände erfährt, dass da einer ist, der den Sturm stillen und Wind und Wellen vertreiben kann.

Zwei wesentliche Fragestellungen werden in dem Buch unter die Lupe genommen. Zum einen stellt sich die Frage, wer oder was uns in den Lebenstiefs unseren Mut und unsere Zuversicht raubt, zum anderen gilt es zu erfragen, wie wir in schweren Lebensphasen Ermutigung und Zuversicht finden.

Psalm 73 im Zentrum

Die kurzen Kapitel werden mit Zitaten von bekannten Persönlichkeiten aufgelockert und schließen oftmals mit Fragen zum Weiterdenken. So wird der Leser herausgefordert, die eigenen Stürme des Lebens unter verschiedenen Perspektiven zu erörtern. Katja Bernhardt bietet außerdem vorformulierte Gebete an, die der Leser mitbeten kann.

Den roten Faden des Buches bildet der Psalm 73 mit der Geschichte von Asaph. Es werden aber auch andere Psalmen thematisiert und am Ende des Buches ermutigende Zusagen Gottes aufgeführt. So kann der Leser konkrete Bibelstellen finden, wenn ihn zum Beispiel die Sorgen des Alltags beschweren, er Angst vor dem nächsten Schritt hat oder er vor schwierigen Entscheidungen steht.

Das Buch ist leicht zu lesen und durch die persönlichen Erfahrungen der Autorin nicht nur theoretisch. Es lädt den Leser dazu ein, sich zuversichtlich den Stürmen des Lebens zu stellen.

Von Natalie Freising

Leseprobe (PDF)

Verlag: Gerth Medien GmbH
ISBN: 978-3-9573450-3-5
Seitenzahl: 144
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
5

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein