Verlag: fontis - Brunnen Basel
Seitenzahl: 240
ISBN: 9783038482017

Jetzt bestellen >

Sharon Hodde Miller: free of me

Sharon Hodde Miller ist mit ihrem Buch „free of me – Vom Glück des selbstvergessenen Lebens“ ein wichtiges Werk zum Thema „Wie Selbstvergessenheit glücklich und frei macht“ gelungen. Passend zur Thematik findet sich auf dem ansonsten in rosa Blüten gehaltenen Cover eine jubelnde junge Frau, die vor Glück strahlt.

- Advertisement -

Das Buch gliedert sich in drei Teile: In Teil Eins finden sich die Ausführungen der Autorin zu ihrem früheren Leben. In Teil Zwei schlüsselt die Schriftstellerin sieben Lebensbereiche auf, in denen sie sich um sich selbst drehte. Die ehrliche und offene Art, mit der die Autorin hier über sich schreibt, macht sie sehr sympathisch. Gleichzeitig findet wohl jeder Leser bei der Lektüre dieser Kapitel sich in der einen oder anderen Begebenheit selbst wieder, was zu mancher Selbsterkenntnis führen kann. In gewisser Weise hält die Autorin hier dem Leser einen Spiegel vor.

Der dritte Teil befasst sich damit, wie man von sich selbst frei werden kann. Im Gegensatz zu vielen Selbsthilfebüchern handelt es sich dabei nicht um ein kleines Fazit am Ende des Werkes, sondern um fünf ausführliche Kapitel. In diesem Teil zeigt die Schriftstellerin, wie es ihr gelungen ist, zu einem selbstvergessenen und Gott-bezogenen Leben zu finden. Dies führte für sie zu Befreiung und Freude. Auch hier überzeugt die Offenheit der Autorin. Die vorgeschlagenen Konzepte sind nicht nur plausibel, sondern auch zur Nachahmung zu empfehlen.

Ein weiterer Pluspunkt von „free of me“ ist der abschließende Impuls am Ende jedes Kapitels. Dieser beginnt mit einer Bibelstelle, dem schließt sich ein Gebet an und dann folgen Fragen an den Leser. Diese kann man gut für sich allein beantworten. Sie eignen sich jedoch auch für Gespräche mit Freundinnen oder in Gebetskreisen und dergleichen. Das Buch stellt nicht nur eine angenehme Lektüre dar, sondern ist ein Arbeits- und Selbsthilfebuch der besonderen Sorte mit der außergewöhnlichen Botschaft: Weg von der Selbstliebe, hin zur Selbstvergessenheit, hin zu einem Leben mit Gott und damit hin zur Freude.

Ich kann dieses Buch besten Gewissens empfehlen. Manche Kapitel hätten für mich straffer gestaltet werden können, aber das ist Geschmackssache. Insgesamt stellt „free of me“ einen wichtigen und äußerst lesenswerten Beitrag gerade in einer heute oft selbstverliebten Gesellschaft dar. Es ist sehr gut geeignet, frischen Wind in das Leben des Lesers zu bringen, wenn er sich denn auf die Vorschläge der Autorin einlässt.

Ob ich es schaffen werde, wirklich in all diesen Bereichen von mir abzusehen? Ich weiß es nicht, aber ich glaube, es ist schon viel gewonnen, wenn uns das nur hin und wieder gelingt und dazu hat mir das Buch sicher verholfen.

Von Doris Gehrke

Leseprobe (PDF)

ZUSAMMENFASSUNG

Weg von der Selbstliebe, hin zur Selbstvergessenheit - "free of me" liefert wertvolle Impulse für ein befreites Leben in Freude. Ein Arbeits- und Selbsthilfebuch, welches dich näher zu Gott bringt.