- Werbung -

Kostenlose Kurse, um als Christen erfolgreich auf Social Media zu sein

Christliche Influencer erklären in den Videos der Social Media Academy, was es für den Erfolg braucht. Die Inhalte sind kostenlos verfügbar.

- Werbung -

Die Social Media Academy geht am 7. Oktober offiziell online, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Dieses Projekt soll Christinnen und Christen zeigen, wie ein guter Social-Media-Auftritt gelingt und der Glaube geteilt werden kann. Auf der Webseite gibt es 18 Videotutorials samt Kursbuch. Das Angebot ist kostenfrei.

Moderator Ben Hoyer spricht für dieses Projekt mit unterschiedlichen christlichen Influencerinnen und Influencern wie Millane Friesen, Nicolai Opifanti, Stefan Hörz von den #fundudes und dem Team von herzstärkend. Dabei geht es unter anderem um die Themen Formatentwicklung, Reichweite aufbauen, Design, Community-Management, Technik und Tools, Charakterbildung und Glauben authentisch teilen.

Das Team der Social Media Academy veranstaltet auch die jährliche Social Media Night – ein Fantreffen – sowie das Social Media Bootcamp, wo die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Profis geschult werden. Initiiert wurde die Social Media Academy vom Arbeitskreis Jugendevangelisation (AGJE), der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und dem Verein just be creative. Das Projekt gefördert haben die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK), das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) und die SimpleX Akademie, die Social-Media-Onlinekurse anbietet.

Zuletzt veröffentlicht