- Werbung -

Kanye Wests „Jesus is King“ knackt Platz 1 der Charts

- Werbung -

Kanye West hat es mit seinem Album „Jesus is King“ auf den ersten Platz der amerikanischen Billboard-200-Charts geschafft. 264.000 äquivalente Album-Einheiten hat er in den USA innerhalb der ersten Woche verkaufen können. 109.000 Mal ging sein Album über die Ladentheke, außerdem wurde es 197 Millionen mal gestreamt, wie Evangelical Focus mitteilt. Zum neunten Mal in Folge ist West damit mit einem Album auf Platz eins der Charts eingestiegen – diesen Rekord teilt er sich mit dem Rapper Eminem.

Die Platte selbst gilt als umstritten. Viele Medien glauben dem Rapper nicht, dass er seinen Weg weg von Skandalen hin zum Glauben gefunden hat. Er selbst gibt sich jedoch überzeugt, veranstaltet regelmäßig Gottesdienste und will auch zukünftig christliche Musik produzieren.

- Werbung -

Unsere Rezension zu „Jesus is King“ ist hier zu lesen.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht