- Werbung -

Kirchenspitzen kritisieren Abschiebungen nach Afghanistan

- Werbung -

Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm und der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz Kardinal Reinhard Marx betrachten Sammel-Abschiebungen nach Afghanistan mit Sorge. Das Land müsse erst so befriedet werden, dass Menschen wieder sicher dort leben können, sagte Bedford-Strohm am Montag in München. Marx bezeichnete ein generelles Abschieben von afghanischen Flüchtlingen als „außerordentlich fragwürdig“: „Das geht so nicht.“

Nach Informationen des Bayerischen Flüchtlingsrates vom Wochenende ist für Mittwoch eine weitere Sammelabschiebung nach Afghanistan geplant. Der Flieger mit vor allem in Bayern untergebrachten Flüchtlingen soll vom Flughafen München aus starten.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht