- Werbung -

SMD Köln: Gottesdienst in der Kanalisation

- Werbung -

Zu einem Gottesdienst im Kronleuchtersaal des Kölner Abwassersystems lädt die Evangelische Studierendengemeinde Köln für Samstag ein. Unter der Überschrift „Gott im Untergrund“ soll es darum gehen, was Abfall und Gestank mit der biblischen Botschaft zu tun haben. Die Veranstaltung ist einer von 95 Gottesdiensten an ungewöhnlichen Orten, die anlässlich des 500. Reformationsjubiläums im Bereich der rheinischen Landeskirche geplant sind.

Der Ende des 19. Jahrhunderts erbaute «Kronleuchtersaal» ist ein historisches Denkmal und zugleich nach wie vor funktionierender Bestandteil der Kanalisation. Wegen der hervorragenden Akustik finden dort seit zehn Jahren regelmäßig Konzerte statt.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht