- Werbung -

„Zelot“: Medienunternehmen „Lionsgate“ wird kontroverses Jesus-Buch verfilmen

- Werbung -

Das amerikanische Unternehmen „Lionsgate“ will den Bestseller „Zelot: Jesus von Nazaret“ verfilmen. Für die Durchführung heuerte das Unternehmen den Erfolgsproduzenten David Heyman an.

Im Sommer letzten Jahres sorgte das Buch „Zelot: Jesus von Nazaret und seine Zeit“ weltweit für Wirbel. Geschrieben wurde es von Reza Aslan einem muslimischen Islamwissenschaftler. Das Buch behandelt das Leben Jesu Christi, allerdings nicht als Sohn Gottes, sondern als Revolutionär und Menschenrechtler. 

- Werbung -

Nun soll der konfliktbelastete Bestseller verfilmt werden. Wie das britische Magazin Christian Today berichtet, soll sich das amerikanische Medienunternehmen „Lionsgate“ bereits im Dezember letzten Jahres die Rechte an dem Film gesichert haben. Jetzt wurde David Heyman mit dem Dreh beauftragt, der unter anderem für die „Harry Potter“-Reihe und „Gravitiy“ verantwortlich war. 

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht