Start Schlagworte Internet

SCHLAGWORTE: Internet

Geld fehlt: Kirche stellt YouTube-Kanal „Jana glaubt“ ein

185 Videos konnte Jana Highholder für die Evangelische Kirche produzieren, jetzt ist Schluss. Die Kirche hat den Vertrag mit der zuständigen Produktionsfirma nicht verlängert.

Kirche startet Pilotprojekt: Predigt auf Knopfdruck

In vier badischen Kirchen können Besucher sich ab Herbst geistliche Impulse passend zu ihrer Stimmung abholen. Möglich macht das eine Stele.

Buchungsportal hilft Gemeinden in Corona-Phase

Damit niemand bei Gottesdiensten in der Corona-Zeit wegen Überfüllung nach Hause geschickt werden muss, gibt es jetzt das Buchungsportal "Church Events".

Christ sucht Christ: So haben sich Gunnar und Anni im Internet...

„Frag den Pastor“ heißt der YouTube-Kanal, auf dem Gunnar Engel aus seinem Alltag als Dorfpastor einer kleinen Gemeinde an der Grenze zu Dänemark erzählt. Seine Frau postet auf Instagram („Segensbringer“) gestaltete Bibelverse und verkauft mittlerweile auch ihre Werke. Kennengelernt haben sich die beiden ganz standesgemäß über Facebook. Christof Klenk hat sich mit ihnen via Skype unterhalten.
Filmkamera

Show-Frömmigkeit? Gedanken zu YouTube-Predigten

An den kirchlichen YouTube-Kanälen, die wegen Corona eröffnet werden, gibt es viel Kritik. Zu Unrecht, findet der Blog Theopop.

Von Gott erzählen: 3Steps-Schulung gibt es jetzt als Stream

Der Verein Global Outreach stellt seine 3Steps-Schulung jetzt kostenlos als Live-Stream zur Verfügung. Darin lernen Christen, von Jesus zu erzählen.

Instagram: Schüler lesen Bibel übers Internet

Von der Schulschließung sind auch rund 600 Schülerbibelkreise betroffen. Sie nutzen in Zeiten der Krise einfach die Möglichkeiten des Internets.

Kinder-Webseite zum Thema Kirche gewinnt Medienpreis

Die evangelische Kinderwebseite kirche-entdecken.de hat den ersten Preis des Kinder-Online-Preises des MDR-Rundfunkrates bekommen.

Schweizer Netzwerk bringt christliche Vordenker zusammen

Beim "re/vent" kommen vom 19. bis 21. Juni in Zürich Menschen zusammen, die christliche Inhalte produzieren. Das Ganze ist für die Teilnehmenden kostenlos.

Von Theresa bis Jana: Kirche startet Influencer-Netzwerk „yeet“

Das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) hat acht Akteure ausgewählt, mit denen sie jetzt das Contentnetzwerk "yeet" ins Leben ruft. Sie könnten unterschiedlicher kaum sein.