Start Schlagworte Menschenrechte

Schlagwort: Menschenrechte

„Doktor Wunder“ – ein Christ kämpft gegen sexuelle Gewalt

Denis Mukwege kämpft im Kongo gegen sexuelle Gewalt und wurde dafür 2018 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Sein tief verwurzelter christlicher Glaube treibt ihn dabei an und gibt ihm Hoffnung.
Christoph Stiba, Generalsekretär des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden

Freikirchen unterstreichen Relevanz von Menschenrechten

Zum 70. Jahrestag der Verkündigung der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" hat die Vereinigung Evangelischer Freikirchen deren Bedeutung gewürdigt

Nigeria: 32 Tote bei Überfällen auf christliche Bauern

Seit Dienstag sind bei zwei Angriffen von Fulani-Hirten auf christliche Bauerndörfer im Bundesstaat Plateau im Zentrum von Nigeria mindestens 32 Menschen getötet worden. Nun fordert die Menschenrechtsorganisation besseren Schutz für die Bauern.

Dänisches Parlament diskutiert Beschneidungsverbot für Minderjährige

Das dänische Parlament wird im Herbst einen Gesetzesvorschlag diskutieren, der ein Mindestalter von 18 Jahren für "nicht medizinisch notwendige Genitaloperationen" vorsieht. Dies berichtet der hpd. Eine Bürgerinitiative der Kinderschutzorganisation "Intact Denmark" hatte 50.000 Unterschriften für die Gesetzesänderung gesammelt. De facto käme dies einem Verbot der Beschneidung gleich, wie sie von Juden und Muslimen bei Jungen praktiziert wird.

Missio Aachen: „Asia Bibi, die Welt hat dich nicht vergessen“

Das Internationale Katholische Missionswerk "missio Aachen" ruft zum "Tag der Menschenrechte" am 10. Dezember zum Gebet für die pakistanische Christin Asia Bibi auf. Die fünffache Mutter wurde wegen angeblicher Blasphemie 2010 zum Tod verurteilt und wartet vergeblich auf ihre Berufungsverhandlung vor dem Obersten Gerichtshof.

Hamburg: Lichterkette für verfolgte Christen

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) wird am Samstag in Hamburg mit einer Lichterkette gegen Christverfolgung demonstrieren.

Asia Bibi für den Sacharow-Preis 2017 nominiert

Die wegen Blasphemie zum Tode verurteilte pakistanische Christin Asia Bibi wurde für den Scharow-Preis 2017 nominiert. Der Preis wird vom Europäischen Parlament verliehen und würdigt Einzelpersonen oder Gruppen für ihr Engagement beim Schutz der Menschenrechte und der Meinungsfreiheit.

Bischof Dröge: Türkei soll Menschenrechtler freilassen

In den Fall des in der Türkei inhaftierten Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner aus Berlin mischt sich jetzt "seine" Landeskirche ein – und zwar durch Bischof Markus Dröge persönlich.
Kirchturm vor einem Hintergrund aus Euroscheinen

Europäischer Gerichtshof weist Klagen gegen Kirchensteuer ab

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat mehrere Klagen gegen die Kirchensteuer in Deutschland zurückgewiesen. Die Religionsfreiheit sei zwar eingeschränkt, aber nicht verletzt worden, urteilte der Gerichtshof im Fall eines konfessionslosen Mannes, der wegen der Kirchenzugehörigkeit seiner Frau eine höhere Steuerschuld hatte.

Evangelische Christen in der Türkei: Gemeindewachstum trotz anhaltender Probleme

Die Lage für Christen in der Türkei ist unverändert schwierig. Dies beklagt die "Vereinigung Protestantischer Kirchen" in ihrem Jahresbericht. Auch 2016 sei es zu zahlreichen religiös bedingten Menschenrechtsverletzungen gekommen.