Start Schlagworte Pilgern

Schlagwort: Pilgern

Lutherweg 1521

Lutherweg wird bis zum Entführungsort verlängert

Auf den Spuren Luthers pilgern: Der "Lutherweg 1521" besteht seit 2017. Jetzt kommt ein neues Teilstück dazu.

Täglich Comics – außer sonntags: Grafikerin läuft Jakobsweg

Eine leichte Luftmatratze, einen Schlafsack, die blaue Hose - Felice Meer hat möglichst wenig eingepackt. Die Grafikerin will bis September Santiago de Compostela erreichen und hält ihren Weg in Comics fest. Noch liegen rund 1.800 Kilometer vor ihr.

Jesus – made in China (Deutschlandfunk Kultur)

Auf die Schattenseiten christlichen Glaubens lässt ein Artikel auf Deutschlandfunk Kultur derzeit blicken. Stein des Anstoßes ist der Kult um eine Jesusstatue.

„Brich auf“: Pilgern in Bayern (Sonntagsblatt)

Beim Thema Pilgern denken die meisten vermutlich an den Jakobsweg. Tatsächlich gibt es viele offizielle und inoffizielle Pilgersrecken, auch in Deutschland. In Bayern beginnt in den Osterferien die "Pilgersaison". Das Magazin 360° Evangelisch listet die interessantesten auf.
Mann sitzt mit Bibel auf einem Baustamm

Aus der Dunkelheit ins Licht: Wenn 40 Männer pilgern

Den Alltag kreuzen – das tun 40 Männer auf einer Pilgerwanderung in der Passionszeit. Manche suchen die Herausforderung, andere Neuorientierung und Kraft in einer Lebenskrise. Welche Aktualität kann die Geschichte vom Kreuz für ihr Leben haben? Schritte durch die Nacht ins Licht.

Jerusalem: Viele Christen müssen zu Ostern draußen bleiben

Jerusalem ist für Christen ein bedeutendes Pilgerziel an Ostern: Die Stadt, in der Jesus der Überlieferung nach im Garten Gethsemane festgenommen und schließlich gekreuzigt wurde. Vielen palästinensischen Christen aber bleibt der Besuch verwehrt.

Jakobsweg mit neuem Pilger-Rekord

Der Jakobsweg nach Santiago de Compostela hat 2016 einen neuen Rekord verzeichnet. Wie das Pilgerbüro im spanischen Wallfahrtsort mitteilte, bekamen 278.041 Personen eine „Compostela-Urkunde“ für ihre Pilgerreise ausgestellt.
Israel Flagge

Das erste Mal gemeinsam: Katholische und evangelische Bischöfe pilgern durch Israel

Neun katholische Bischöfe und neun Mitglieder des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland pilgerten eine Woche gemeinsam durch Israel. Sie erlebten neue Nähe, Versöhnung. Aber auch Ernüchterung angesichts der Lage in Jerusalem. Einen Tempel der Juden habe es dort nie gegeben, sagt die jordanische Verwaltung des Tempelbergs.

„Geht doch“: Pilgerweg zur Weltklimakonferenz

Mit einem Pilgerweg zur Weltklimakonferenz in Paris wollen Kirchen, Entwicklungsdienste, Missionswerke und andere kirchliche Verbände mehr Klimagerechtigkeit und Solidarität mit armen Menschen in Entwicklungsländern fordern.

Jerusalem: Tausende Pilger bei Karfreitagsprozession

Unter großem Sicherheitsaufgebot der israelischen Polizei sind am Freitag in Jerusalem Tausende Pilger dem Leidensweg Jesu gefolgt. Mehr als 2.000 Sicherheitskräfte waren in der Altstadt im Einsatz, um einen reibungslosen Ablauf der Karfreitagprozessionen zu gewährleisten.