Start Schlagworte Tobias Künkler

Schlagwort: Tobias Künkler

Christliche Singles – Mythen und Fakten (Teil 2)

Wie denken christliche Singles über Sexualität? Welche Rolle spielt ihr Glaube bei der Partnersuche? Das Institut empirica der CVJM Hochschule Kassel hat über 3.200 Singles befragt und liefert in einer Studie spannende Antworten.

Christliche Singles – Mythen und Fakten (Teil 1)

Wie sehen sich Singles im Umfeld von Gemeinden? Was wünschen sie sich? Das Institut empirica der CVJM Hochschule Kassel hat über 3.200 Singles befragt und liefert in einer Studie spannende Antworten.

Gott ist für viele religiöse Jugendliche zu einem Butler geworden (HNA)

Wie leben christliche Jugendliche heute ihren Glauben? Dieser Frage sind die Professoren  Tobias Faix und Tobias Künkler von der CVJM-Hochschulein Kassel in einer Studie nachgegangen.
Gebete für Kinder

Studie: Christliche Erziehung ist weit besser als ihr Ruf

Wie erziehen christliche Eltern ihre Kinder? Sind sie strenger als andere Eltern? Werteorientierter? Welches Gottesbild vermitteln sie? Antworten auf diese und andere Fragen gibt eine Studie des Forschungsinstituts "empirica" der CVJM-Hochschule Kassel.

Neue Studie: Was macht „christliche Erziehung“ aus?

Was genau ist eigentlich "christliche Erziehung"? Was macht sie aus? Diesen Fragen geht "empirica", das Institut für "Jugendkultur und Religion", in einer Online-Umfrage nach, die in diesem Monat gestartet ist.

Neues Institut: Tobias Faix und Team wechseln an CVJM-Hochschule Kassel

Prof. Dr. Tobias Faix wird ab September 2015 an der CVJM-Hochschule in Kassel tätig sein. Gemeinsam mit seinen Kollegen Dr. Tobias Künkler und Dr. Thomas Kröck wechselt er vom Marburger Bildungs- und Studienzentrum (mbs) an die Kasseler CVJM-Hochschule.

Christsein ade: „Den Glauben abzulegen war wie eine Therapie“

Tobais Faix, Martin Hofmann und Tobias Künkler vom Institut "empirica" gehen in einer neu veröffentlichten Studie der Frage nach, warum Menschen ihren Glauben verlieren. Über die Ergebnisse haben sie ein Buch veröffentlicht. Die Autoren lassen Menschen zu Wort kommen, die sich vom Glauben abgewandt haben, und zeigen mögliche Gründe für diesen Schritt auf.