Werbung

Mehr als 100 internationale Künstler haben zum Boykott des Eurovision Song Contest (ESC) 2019 in Israel aufgerufen. Sie werfen Israel Menschenrechtsverletzungen gegen die Palästinenser vor. Dies berichtet Israelnetz. Deutsche Künstler befänden sich bislang nicht darunter, heißt es. Die Liste wurde auf der Webseite der britischen Zeitung „The Guardian“ veröffentlicht. Der Norddeutsche Rundfunk hat Forderungen nach einem Boykott bereits zurückgewiesen.

Link: Boykottforderung