- Werbung -

Bad Liebenzell: 1100 Jugendliche beim Gebetskongress

- Werbung -

Rund 1100 Teilnehmer kamen am Wochenende in Bad Liebenzell zum 12. "Youth Prayer Congress" unter dem Motto "Jesus bleibt" zusammen.

 Hauptredner des YouPC war der gebürtige US-Amerikaner Peter Reid, der die Bibelschule am Bodenseehof in Friedrichshafen leitet. "Jesus bleibt Jesus. Er kann auch heute noch dort handeln, wo es uns nicht gelingt", betonte Reid."Wenn du ein Kind Gottes bist, dann hast du einen vollkommenen Vater, der liebevoll für dich sorgt."

- Werbung -

 Auf dem Programm des Kongresses standen Gottesdienste, Seminare, Gebetsworkshops und Gebetsgruppen – zum Beispiel für verfolgte Christen, verantwortliche Politiker in Stadt und Land, für Familien und Freundschaften sowie für Mitschüler und Lehrer.

 Ziel der Veranstaltung sei es, jungen Christen die Möglichkeit zu geben, Gott zu begegnen, ihre Beziehung zu ihm zu vertiefen und sie zu motivieren, intensiv mit Gott im Gespräch zu sein, so Ben Geiss, Leiter von Teens in Mission, einem jugendmissionarischen Arbeitsbereich der Liebenzeller Mission. "Viele erleben an diesem Wochenende, wie Gott ihnen ganz besonders nahe ist. Mein Wunsch ist, dass sie verändert in ihren Alltag gehen und aus diesem Kongress eine Gebetsbewegung wird."

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht