- Werbung -

„Bevor wir den Löffel abgeben“

Was willst du unbedingt noch machen, bevor du stirbst? Pastorinnen und Pastoren der Pop Up Church wollen diese Frage Passanten in Hamburg anlässlich des Ewigkeitssonntags (21. November) stellen.

Die Menschen sollen ihre Pläne anschließend auf Löffel schreiben, um jeden Tag daran erinnert zu werden. Dies soll „ein Versprechen an das Abenteuerliche in uns“ sein, „bevor wir den Löffel abgeben“, heißt es in einer Pressemitteilung.

- Werbung -

Pop Up Church – das ist ein Projekt der Einrichtung „Kirche im Dialog“ der Nordkirche mit Sitz in Hamburg. Junge evangelische Pastorinnen und Pastoren „poppen auf “ , wo man es nicht unbedingt erwartet: auf dem Volksfest, auf dem Weihnachtsmarkt, mit einer lebendigen Jukebox, an der Brücke am Jungfernstieg, am Hauptbahnhof, am Elbstrand. Immer mit ein paar Fragen oder Aktionen im Gepäck.

Link: Hier finden Sie mehr Informationen zur Pop Up Church.

Zuletzt veröffentlicht