- Werbung -

„Mut zur Veränderung“: 19. Freakstock-Festival startet in dieser Woche

- Werbung -

"Change(d) – Mut zur Veränderung" – unter diesem Motto steht das 19. "Freakstock"-Festival der freikirchlichen Glaubensgemeinschaft der "Jesus-Freaks", das am Mittwoch (31. Juli) im ostwestfälischen Borgentreich beginnt. Die Veranstalter erwarten mehrere tausend Besucher.

 Im Vergleich zu den Vorjahren soll es noch "internationaler, familienfreundlicher, jugendlicher, tiefgründiger und lobpreisiger", werden, schreiben die Veranstalter auf der "Freakstock"-Website. Auf dem fünftägigen Festival-Programm stehen neben Gottesdiensten, Seminaren und Fußballturnier zahlreiche Konzerte. Mehr als 60 Bands und Einzelkünstler werden auftreten, darunter: Massive Righteous Vendetta (USA), Betraying The Martyrs (FR), Scar Era (EGP), Antidemon (BRA),Preson Phillips (USA), Razz (D), My Glorious (A), BCee (UK), MALAGA (PL), The Stress (NL), Kim Janssen (NL), On A Sunday (D). 

- Werbung -

 Das ehemalige Kasernengelände am Rand von Borgentreich ist bereits zum fünften Mal in Folge Veranstaltungsort des Festivals. Es gehört der koptischen Kirche in Deutschland. Im vergangenen Jahr kamen mehr als 3.000 Besucher zum "Freakstock".

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht