- Werbung -

„Lass es leuchten“: Online-Kongress zur Inspiration christlicher Mütter

Eigene Potenziale entdecken, Gottes Ruf wahrnehmen und Träume leben – darum geht es beim kostenlosen Online-Kongress „Lass es leuchten“ (3. bis 10. Juni). Initiatorin Jennifer Pepper wünscht sich, dadurch viele junge Mütter zu ermutigen.

- Werbung -

Der Kongress richte sich an Frauen, die sich eine klare Vision für ihr Leben wünschten und danach sehnten, das Potenzial zu entdecken, das Gott in sie hineingelegt hat, heißt es in einer Pressemitteilung. „Das ist keine Kritik am ’nur-Mama-sein'“, betont Jennifer Pepper, die selbst einen zehn Monate alten Sohn hat. „Ich feiere das!“ Aber es gebe viele Frauen, die sich und ihre Träume als Mütter aufgeben. „Genau die möchte ich ermutigen“, erklärt Pepper, „ihnen zeigen, dass wir auch als Mütter für unsere Gemeinden und die Gesellschaft bereichernd sind. Gott hat viel mit uns vor.“

Es habe schwierige Zeiten in ihrem Leben gegeben, in denen sie nur noch „funktioniert habe“, schreibt Pepper auf der Kongress-Homepage. Sie habe ihre Rolle ausgefüllt – ohne jeden Bezug zu ihren Träumen. Jetzt wolle sie jungen Müttern dabei helfen, ihren Platz im Leben zu entdecken und „selbstbewusst darin aufzuleuchten.“ Ihre Vision: „10.000 Frauen erreichen und ermutigen.“

Jennifer Pepper
Jennifer Pepper (Foto: privat)

Aus diesem Grund hat die ERF-Moderatorin und Sängerin den „Lass es leuchten“-Kongress ins Leben gerufen. Dort sollen Frauen praktische Tipps und Inspiration bekommen und sich mit ihren individuellen Begabungen, Erfahrungen und Fähigkeiten auseinandersetzen. Dafür hat Pepper 16 Expertinnen und Experten mit ins Boot geholt, die das Thema von unterschiedlichen Seiten beleuchten werden. Zu den Referenten zählen die Missionarin Maria Prean, Gaby Wentland (Mission Freedom), Kerstin Hack (Coach), Joanna Haverkamp (Leiterin Hillsong Deutschland),Pastor Gunnar Engel und Ellen Nieswiodek-Martin (Chefredakteurin „Lydia“).

Kostenlose Teilnahme via Laptop oder Smartphone

- Werbung -

Der Kongress findet komplett online statt. Im Zeitraum vom 3. bis 10. Juni erhalten alle Teilnehmenden täglich eine E-Mail mit den Links zu den jeweiligen Interviews. Jeder Impuls ist 24 Stunden lang frei verfügbar und kann kostenfrei am Computer, Smartphone, Laptop oder Tablet angeschaut werden. Wer sich die Interviews dauerhaft sichern möchte, kann sich das Gesamtpaket als Download kostenpflichtig bestellen. Zehn Prozent der Einnahmen gehen laut Homepage an das Kinderhilfswerk „Compassion“.

Link: Kongress-Homepage

- Werbung -

Jennifer Pepper war viele Jahre lang als Musikerin unterwegs, unter anderem mit ihrem Vater Martin Pepper („Gott segne dich“). Heute arbeitet sie als Fernsehmoderatorin in der ERF-Sendung „MenschGott“.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

WAS KANNST DU ZUM GESPRÄCH BEITRAGEN?

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

* Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass deine E-Mail-Adresse zur Prüfung und Benachrichtigung sowie dein Kommentar und der gewählte Name zur Veröffentlichung gespeichert und verarbeitet werden. Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.jesus.de/datenschutz.
Diese Seite verwendet Akismet um Spam zu reduzieren. Erfahren, wie meine Eingaben überprüft werden.
Wenn du hier bei Jesus.de einen Kommentar schreibst, erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedigungen einverstanden. Die Kommentar-Regeln finden Sie hier.

Zuletzt veröffentlicht