- Werbung -

YouTuberin enttäuscht von Kritikern und Kirche (pro)

- Werbung -

Jana Highholder, YouTuberin der Evangelischen Kirche (EKD), stand zuletzt in der Kritik. Nun reagierte die als „Jana“ bekannte Influencerin in einem Pro-Artikel.

In einem Videogespräch mit der Christ-und-Welt-Kolumnistin Hanna Jacobs hatte die Christin Paulus zitiert und gesagt, dass sie sich als Frau einem Mann unterordnen würde, „der sie nach biblischer Aufforderung so liebe wie Christus die Gemeinde.“ Mehrere Twitter-Nutzer und „Christ-und-Welt“-Autoren kritisierten Highholder daraufhin. Unter anderem bezeichnete ihre Gesprächspartnerin Hanna Jacobs sie als „trojanische Influencerin“, welche evangelikale Positionen vertrete, die weit weg vom evangelischen Mainstream seien.

Sie sei „überrascht von der Art und Weise“, wie die öffentliche Debatte geführt werde und wünsche sich einen respektvolleren Umgang, zitiert das Medienmagazin Jana Highholder. Ihre Aussage sei keine allgemeingültige Maxime gewesen. Sie habe das Gespräch als Chance verstanden, gegenseitige Blickwinkel besser zu verstehen. Auch von der Evangelischen Kirche ist Highholder enttäuscht. Diese schweigt bisher zur Debatte.

LINK: Youtuberin enttäuscht von Kritikern und Kirche

- Werbung -
- Werbung -

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht