- Werbung -

Heinrich Bedford-Strohm wird Ehrenbürger von Palermo

- Werbung -

Schon seit längerer Zeit setzt sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Heinrich Bedford-Strohm für die Seenotrettung ein. Nun hat Palermos Bürgermeister Leoluca Orlando ihn und die Seenotrettungs-Organisation Sea-Watch mit der Ehrenbürgerwürde ausgezeichnet. Das teilt die EKD mit.

Es sei ihm eine Ehre, Bedford-Strohm die Ehrenbürgerschaft zu verleihen, schreibt Orlando: „Ich möchte dies als Dank und Ausdruck meiner Achtung für ihre Bemühungen und ihre Arbeit im Sinne der Erhaltung der Menschenrechte tun.“ Der Ratsvorsitzende antwortete, er nehme die Auszeichnung von Herzen gerne an. In kürzester Zeit habe er sich in die Stadt verliebt: „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung, weil sie mir von einem Kämpfer für Humanität, Recht und Ordnung verliehen worden ist.“

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht