- Werbung -

Kinderhospize starten Kampagnenlauf

- Werbung -

Am heutigen Montag ist in Berlin  der „Kinder-Lebens-Lauf“ gestartet. Damit will der Bundesverband Kinderhospiz in den kommenden Monaten auf seine Arbeit und die betroffenen Kinder aufmerksam machen. In der Art einer Pilgerreise werden dabei Tausende Läufer über 6.000 Kilometer zurücklegen: von Kinderhospiz zu Kinderhospiz, einmal rund um Deutschland – zu Fuß, mit dem Fahrrad, im Rollstuhl, mit Inline Skates oder auch im Krankenhausbett. Die Strecke wird von Mitarbeitern der Kinderhospizeinrichtungen, von Ehrenamtlichen, von Unterstützern und freiwilligen Helfern bewältigt.

In Deutschland gibt es mehr als 40.000 Kinder und Jugendliche, die so schwer erkrankt sind, dass sie nicht erwachsen werden. „Zum einen möchten wir alle gemeinsam auf die Lage der betroffenen Familien aufmerksam machen und dazu beitragen, dass Hemmschwellen abgebaut werden“, sagt Sabine Kraft., Geschäftsführerin des Bundesverbands Kinderhospiz. „Zum anderen möchten wir das Hilfsnetzwerk an Kinderhospizeinrichtungen in Deutschland präsentieren. Kinderhospize nimmt man in der Regel erst wahr, wenn man sie braucht. Das möchten wir ändern.“

- Werbung -

Link: Kinder-Lebens-Lauf

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht