Sandra Bils predigt beim Kirchentag
Sandra Bils predigt beim Kirchentag (epd-Bild / Stefan Arend)
Werbung

Die Theologin und Pastorin Sandra Bils (43) verstärkt ab Mai als Referentin für missionarische Bildung das Team der Evangelischen Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung (midi). Bils wurde 2019 durch ihre Abschlusspredigt beim Evangelischen Kirchentag in Dortmund bundesweit bekannt.

Der Gnadauer Präses Michael Diener, Kuratoriumsvorsitzender von midi, äußerte sich erfreut über die personelle Ergänzung: „Sandra Bils gehört zu den Menschen, die Kirche ganz neu denken. Sie engagiert sich für frische Ausdrucksformen der Kirche und sammelte hierzu bereits umfassende Erfahrungen im In- und Ausland.“

Bis 2019 arbeitete Bils für „Kirchehoch2“, eine ökumenischen Bewegung für neue Ideen im kirchlichen Bereich. Zurzeit ist sie Honorarprofessorin an der CVJM-Hochschule in Kassel. Bei der Anstellung im Midi-Team handelt es sich um eine befristete Krankheitsvertretung.

Werbung

Link: midi

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein