Start Schlagworte Caritas

SCHLAGWORTE: Caritas

Mädchen spielt mit Bauklötzen

Appell: Künftige Bundesregierung muss Kinderarmut „endgültig beseitigen“

Ein breites gesellschaftliches Bündnis fordert von der künftigen Bundesregierung einen Fokus auf die Bekämpfung der Kinderarmut. Alle Kinder und Jugendlichen hätten das Recht auf ein "gutes Aufwachsen".

Sterbehilfe: Ärzteschaft streicht Verbot der Suizidassistenz

Nach dem Karlsruher Grundsatzurteil zur Sterbehilfe streicht die Ärzteschaft das Verbot der Suizidbeihilfe aus ihrer Berufsordnung. Kritik kommt von der Caritas.
Ulrich Lilie

Caritas und Diakonie: Viele Dienste am Rand der Insolvenz

Soziale Träger stehen in Deutschland angesichts der Coronakrise vor enormen Herausforderungen. Das haben die Präsidenten von Caritas und Diakonie jetzt klargemacht.

Bonner Bahnhofsmission schließt nach 15 Jahren

Caritas und Diakonie schließen die Bahnhofsmission in Bonn wegen zu geringer Nachfrage. Sehr zum Unmut der ehrenamtlichen Mitarbeiter.

300 Organisationen fordern andere Flüchtlingspolitik

In einem Offenen Brief haben unter anderem Diakonie, Caritas und diverse Evangelische Kirchengemeinden ein Umdenken beim Thema Flüchtlinge gefordert.

Caritas international: Immer mehr Menschen brauchen humanitäre Hilfe

Mehr Einnahmen, aber auch mehr Menschen in Not, verzeichnet das katholische Hilfswerk Caritas. 79,5 Millionen Euro standen dem Hilfswerk letztes Jahr für 681 Hilfsprojekte in 82 Ländern zur Verfügung.
ein Brief wird in eine Box mit Schlitz gesteckt, schwarz weiß

Caritas: Alle müssen wählen dürfen

Die Caritas fordert, dass bundesweit alle Menschen ab 18 Jahren wählen dürfen. "Es ist verfassungswidrig, dass Menschen aufgrund ihrer Behinderung nicht wählen dürfen, wenn für sie ein Betreuer in allen Angelegenheiten bestellt ist", sagte Janina Bessenich, stellvertretende Geschäftsführerin des Bundesfachverbandes Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie, dem Evangelischen Pressedienst.

Irak-Essen-Sauerland: Eine syrisch-katholische Gemeinde zieht um

Bessere Integration in einer Kleinstadt auf der einen Seite und der Verlust von 10.000 Einwohnern auf der anderen: Das sind nur zwei Gründe für...

Einigkeit: Experten für Aufhebung von Minderjährigen-Ehen mit Ausnahmen

Experten haben sich für ein Verbot von Minderjährigen-Ehen ausgesprochen - mit Ausnahmen. Ist der jüngere Partner mindestens 16 Jahre alt, soll der Einzelfall geprüft werden. "Ehen von Minderjährigen grundsätzlich zu verbieten wäre ein Signal, das uns in der Praxis nicht unbedingt weiterhelfen würde", sagte der Referent für Migration und Flüchtlinge beim Deutscher Caritasverband, Bernward Ostrop.

Bischofskonferenz: Katholische Kirche lockert ihr Arbeitsrecht

Die katholische Kirche mildert ihr Arbeitsrecht ab. In Zukunft führen schwere Loyalitätsverstöße gegen den kirchlichen Arbeitgeber nicht automatisch zu Kündigungen, wie die Deutsche Bischofskonferenz am Dienstag in Bonn mitteilte.