Start Schlagworte Flüchtlingskrise

SCHLAGWORTE: Flüchtlingskrise

Miteinander für Europa: Bedford-Strohm fordert neue geistliche Kraft

Angesichts der Brexit-Entscheidung und der Flüchtlingskrise hätten die Kirchen die Aufgabe, ein polarisierendes Europa wieder zusammenzuführen, sagte der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm am Donnerstag in München beim ökumenischen Kongress "Miteinander für Europa".

„Ihr könnt kommen“: Wie 200 Flüchtlinge in einem nord-irakischen Kloster überleben

Etwa einen Meter groß ist das schwarze Kreuz auf der weiß lackierten Stahltür, die in den Hof des Klosters in der Altstadt von Suleymania im kurdischen Norden des Iraks führt. Mehrere kurdische Peschmerga stehen gelangweilt davor. Sie tragen Kalaschnikows und Tarnkleidung. Gekämpft wird hier nicht. Sie stehen hier, um 200 christliche Flüchtlinge vor Terroranschlägen zu schützen.

Einsatz für Flüchtlinge: U2-Sänger Bono lobt Willow Creek

Bono, der Sänger der irischen Rockband U2, hat in einer Videobotschaft der Willow-Creek-Gemeinde gedankt. Willow Creek, bekannt auch durch Pastor Bill Hybels, hatte vor zehn Jahren die Initiative „Celebration of Hope“ gestartet, mit der Armut in der Welt bekämpft wird.

„Keine Mauern in Europa“: Papst und EKD-Chef Bedford-Strohm warnen vor Abschottung

Die verzweifelte Lage der Flüchtlinge und das 500. Reformationsjubiläum waren Themen des Gesprächs von Papst Franziskus mit dem EKD-Ratsvorsitzenden Bedford-Strohm. Das erste Treffen der beiden fand im vatikanischen Gästehaus Santa Marta statt.

Türkei-Abkommen: „Fehlende humanitäre und rechtliche Standards“

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat das so genannte Türkei-Abkommen scharf kritisiert. Dem EU-Flüchtlingspakt mangele es an "humanitären und rechtlichen Standards".

Papst Franziskus: Osterfeiern im Zeichen der Flüchtlingskrise

Papst Franziskus widmet die Osterfeierlichkeiten dieses Jahr dem Leiden der Migranten. Am Gründonnerstag will das Kirchenoberhaupt zwölf jungen Asylbewerbern unterschiedlicher Religionen in einem Aufnahmezentrum in der Nähe von Rom die Füße waschen.

Landtagswahlen: Religionsgemeinschaften bestürzt über Wahlerfolge der AfD

Nach dem Erfolg der rechtskonservativen AfD bei den Wahlen am Wochenende sind Kirchen und Zentralrat der Juden entsetzt. Sie warnen vor Fremdenfeindlichkeit und einem Rechtsruck.

„Es ist falsch“: EKD-Ratsvorsitzender kritisiert Schließung der Balkanroute

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat die Schließung der Balkanroute für Flüchtlinge kritisiert. "Es ist falsch, wenn Europa sich abschottet", sagte der bayerische Landesbischof am Donnerstag dem Hörfunksender NDR Info. Europas Verantwortung ende nicht an nationalen Grenzen.

Papst Franziskus: Flüchtlingskrise ist „arabische Invasion“, die uns bereichern kann

Papst Franziskus hat im Zusammenhang mit den Flüchtlingsbewegungen aus dem Nahen und Mittleren Osten von einer "arabischen Invasion" gesprochen.

Bedford-Strohm: „Für viele Flüchtlinge geht es um Leben und Tod“

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat davor gewarnt, Konflikte bei der Integration von Flüchtlingen zu verschweigen - aber sie dürften auch nicht für Propagandazwecke missbraucht werden. Obergrenzen dürfe es nicht geben, da vielen Flüchtlingen der Tod drohe.