Start Schlagworte Joachim Meisner

SCHLAGWORTE: Joachim Meisner

Früherer Kölner Erzbischof Joachim Meisner gestorben

Der frühere Kölner Erzbischof Kardinal Joachim Meisner ist tot. Nach Angaben des Erzbistums Köln verstarb er im Alter von 83 Jahren während einer Urlaubsreise. Der theologisch konservative Meisner war von 1989 bis 2014 Erzbischof von Köln.

Medien: Woelki wird Kölner Erzbischof

Berliner Kardinal Rainer Maria Woelki (57) wird neuer Erzbischof von Köln. Das berichteten am Mittwoch übereinstimmend mehrere Medien. Das Erzbistum Köln wollte die für Freitag vorgesehene Ernennung nicht kommentieren.

Köln: Papst persönlich interessiert an Frage der Meisner-Nachfolge

Papst Franziskus ist nach den Worten des Kölner Dompropstes Norbert Feldhoff "persönlich sehr interessiert", wer neuer Erzbischof von Köln wird.

Ende einer Ära: Kardinal Meisner in den Ruhestand versetzt

Ende einer Ära im Erzbistum Köln: Kardinal Joachim Meisner ist nach einem Vierteljahrhundert an der Spitze des größten und finanzstärksten Bistums in Deutschland in den Ruhestand versetzt worden.

Kinderreiche Familien: Muslime kritisieren Meisner-Aussage

Eine Äußerung des scheidenden Kölner Kardinals Joachim Meisners über christliche und muslimische Familien ist auf scharfe Kritik von Islamverbänden gestoßen.

Heiligste Dreifaltigkeit: Kölner Kardinal Meisner betont «klassisches» Familienbild

Der Kölner Kardinal Joachim Meisner hat erneut das Familienbild aus Mann, Frau und Kindern als Ideal bezeichnet.

Geburtstag: Kölner Kardinal Meisner wird 80

Der Kölner Kardinal Joachim Meisner wird heute - am ersten Weihnachtsfeiertag - 80 Jahre alt.

„Ewige Moralpredigten leid“: Familien-Thesen von Kardinal Meisner erfahren scharfe Kritik

Der Kölner Kardinal Joachim Meisner steht nach seinen Vorschlägen zur Familienpolitik in der Kritik. Politiker aus SPD, Grünen und FDP werfen ihm fehlende Praxisnähe vor. SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles sagte der "Bild"-Zeitung (Mittwochsausgabe), für sie als berufstätige Mutter und Katholikin seien die Vorschläge des katholischen Geistlichen "kränkend".

„Pille danach“: Kardinal Meisner hält bestimmte Präparate für „vertretbar“

Der Kölner Erzbischof Joachim Meisner hat seine ablehnende Haltung zur "Pille danach" relativiert. Nach Auskunft von Fachleuten gebe es unter dieser Bezeichnung unterschiedliche Medikamente mit verschiedenen Wirkprinzipien, sagte der Kardinal heute in Köln. Daraus ergäben sich auch ethische Konsequenzen.

Kardinal Meisner: Christen häufig Ziel von Satire und Blasphemie

Kardinal Joachim Meisner beklagt einen verletzenden Umgang mit Christen und deren Überzeugungen in Deutschland. Es sei bezeichnend, dass meistens Christen das Ziel von Satire und Blasphemie seien.