Start Schlagworte Rat der EKD

Schlagwort: Rat der EKD

CDU-Politiker Thomas Rachel

CDU/CSU: Thomas Rachel neuer religionspolitischer Sprecher

Der CDU-Politiker wurde zum Sprecher für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewählt. Er sieht christliche Werte als grundlegend für die Politik an.
Präses Anna-Nicole Heinrich

EKD-Ratswahl: Fehrs und Kurschus vorneweg

Die westfälische Präses Annette Kurschus und die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs sind im ersten bzw. zweiten Wahlgang in den Rat der EKD gewählt worden. Eine von beiden könnte morgen zur Nachfolgerin des scheidenden Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm gekürt werden.
Heinrich Bedford-Strohm

EKD-Spitze: Wer folgt auf Bedford-Strohm?

Am 10. November entscheidet sich, wer die Nachfolge des EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm antritt. Ein Generationswechsel ist unwahrscheinlich.
Krankenschwester hält die Hand eines alten Patienten

Sterbehilfe: Kontroverse Positionen innerhalb der Kirchen

Hochrangige evangelische Theologen wünschen sich die Möglichkeit eines assistierten professionellen Suizids in diakonischen Einrichtungen. Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland sowie die katholische Bischofskonferenz sind dagegen.

Rat der EKD: „Antisemitismus ist Gotteslästerung“

Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) verurteilt die jüngsten antisemitischen Vorfälle in Deutschland. "Nie wieder darf sich Antisemitismus in Deutschland ausbreiten oder gar salonfähig werden", mahnte der Rat am Freitag auf seiner Tagung in Hannover.

Menschenfreund und Moderator – Nikolaus Schneider wird 70 Jahre alt

Das Ringen mit Gott und mit seiner Kirche hat Nikolaus Schneider geprägt. Wenn Seelsorge in Widerspruch zu kirchlichen Grundpositionen gerät, steht für ihn der Mensch im Mittelpunkt. Denn: "Gute wissenschaftliche Theologie ist nicht unbedingt identisch mit guter alltagstauglicher Theologie", sagt Schneider im Mai auf dem evangelischen Kirchentag in Berlin. Am Sonntag (3. September) wird der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) 70 Jahre alt.

EKD-Rat fordert: Deutschland soll Atomwaffen-Verbotsvertrag beitreten

Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) fordert die Bundesregierung auf, dem Atomwaffenverbotsvertrag beizutreten. Bisher haben 122 Länder diesen Vertrag unterzeichnet.
Heinrich Bedford-Strohm

Überwältigende Mehrheit: Bedford-Strohm bleibt Ratsvorsitzender der EKD

Heinrich Bedford-Strohm ist erwartungsgemäß erneut zum Ratsvorsitzenden der EKD gewählt worden. Der 55-jährige bayerische Landesbischof bekam im ersten Wahlgang 124 von 125 möglichen Stimmen. Zu seiner Stellvertreterin wurde Annette Kurschus gewählt, Präses der westfälischen Landeskirche.

Breite Mehrheit: Berliner Bischof Dröge in Rat der EKD gewählt

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat ihren 15 Mitglieder zählenden Rat wieder komplettiert. Am Dienstagvormittag wurde der Berliner Landesbischof Markus Dröge in das Leitungsgremium gewählt.
Heinrich Bedford-Strohm

EKD: Heinrich Bedford-Strohm neuer Ratsvorsitzender der evangelischen Kirche

Der bayerische Landesbischof Bedford-Strohm ist zum obersten Repräsentanten der deutschen Protestanten gewählt worden. Er will die Stimme der evangelischen Kirche in ethischen Debatten hörbar machen, ohne moralisch bevormundend zu sein.