Start Schlagworte Syrien

Schlagwort: Syrien

Syrien: Angreifer verschleppen zwei christliche Bischöfe

Zwei orthodoxe Bischöfe in Syrien wurden von Unbekannten gewaltsam entführt. Sie sind die ranghöchsten Kirchenleute, die bisher in den Bürgerkrieg verwickelt wurden. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit tiefer Besorgnis.

Syrischer Bischof: Deutsche Hilfe kommt nicht bei Syriens Christen an

Der Bischof der Syrisch-Orthodoxen Kirche für Deutschland, Julius Hanna Aydin, hat eine bessere Hilfe für die Christen im Bürgerkriegsland Syrien angemahnt. "Auf dem Weg zu den Notleidenden schmilzt die Hilfe wie Schnee in der Sonne."

Syrien: Christen in Dorf nördlich von Aleppo eingeschlossen

Rund tausend christliche Gläubige sind in dem Dorf Yaakoubieh nördlich von Aleppo eingeschlossen. Das berichteten syrische Flüchtlinge dem libanesischen Franziskanerpater Francois Kouseiffi.

Syrien: Christ von Rebellen grausam ermordet

Wie die britische "Dailymail" berichtet ist in Syrien ein Christ von muslimischen Rebellen geköpft worden. Die Leiche wurde den Hunden zum Fraß überlassen.

Syrien: Aus Damaskus entführter orthodoxer Priester tot aufgefunden

Die Leiche des griechisch-orthodoxen Priesters Fadi Jamil Haddad, der die Gemeinde St. Elias in Qatana betreute, wurde am heutigen 25. Oktober im Stadtviertel Jaramana im Norden von Damaskus gefunden. Der Geistliche war am 19. Oktober von einer nicht identifizierten Gruppe verschleppt worden.

Syrien: Christliches Viertel in Aleppo angegriffen

Um 10 Uhr heute morgen drangen bewaffnete Rebellen in das Stadtviertel Sheik Maqsoud in Aleppo, wo viele Kurden und Christen leben. Die Stadt wird heftig umkämpft. Allein im christlichen Viertel Suleimanye gab es 18 Explosionen.

Syrien: 240 griechisch-katholische Geiseln wieder frei

Die seit Montag in Syrien verschleppten griechisch-katholischen Christen sind wieder freigelassen worden, wie der päpstliche Missionsdienst "Fides" berichtet. Anlässlich der Freilassung der insgesamt 240 Geiseln versammelten sich die Dorfbewohner zu einer interreligiösen Feier.

Syrien: 240 griechisch-katholische Christen verschleppt

Aus dem Dorf Rableh im Westen Syriens sind nach Informationen des päpstlichen Missionsdienstes "Fides" innerhalb von zwei Tagen 240 griechisch-katholische Christen verschleppt worden. Die bewaffneten Entführer sollen auf Lösegeld aus sein.

Syrien: Website zur Situation von Christen gestartet

Nachrichten von syrischen Christen aus dem Bürgerkrieg können ab sofort auf einer deutschen Internetseite verfolgt werden. Das evangelische Hilfswerk "Christlicher Hilfsbund im Orient e.V." habe die Homepage "www.syrien.webnode.com" eingerichtet, um die Informationen Interessierten unmittelbar zur Verfügung zu stellen, sagte der Initiator, der Hilfsbund-Geschäftsführer Andreas Baumann, am Mittwoch in Bad Homburg dem Evangelischen Pressedienst (epd).

„Zutiefst verfeindet“: Wie der Syrien-Konflikt die Christen im Libanon weiter spaltet

Laila Saikaly hat nie an Auswanderung gedacht, selbst während der Wirren des libanesischen Bürgerkrieges nicht. Auch in der momentanen angespannten Lage würde es ihr niemals in den Sinn kommen, ihrer Heimat den Rücken zu kehren. Aber die ehemalige Lehrerin gibt zu, dass die vom Bürgerkrieg in Syrien beeinflusste Sicherheitslage ihr doch Sorgen bereitet: "Man kann nie wissen! Die Situation ist politisch sehr angespannt."