Start Schlagworte Taufe

SCHLAGWORTE: Taufe

Asylverfahren: „Bekehrung zum christlichen Glauben ernst nehmen“

Berlins evangelischer Bischof Markus Dröge hat die staatlichen Behörden zu einer sorgsamen Prüfung von Asylanträgen getaufter Flüchtlinge aufgefordert. "Wir haben es in der letzten Zeit erlebt, dass bei der Prüfung der Asylanträge nicht richtig ernst genommen wurde, wenn Geflüchtete sich in unseren Gemeinden haben taufen lassen", sagte Dröge am Sonntag in der Berliner Marienkirche.

Theologe kritisiert behördliche „Gesinnungsprüfungen“ bei Flüchtlingstaufen

Der evangelische Theologe und Migrationsexperte Thorsten Leißner hat behördliche Einmischungen bei Erwachsenentaufen von Flüchtlingen kritisiert. Bei staatlichen Anhörungen habe er wiederholt regelrechte "Gesinnungsprüfungen" erlebt, sagte Leißner am Montag bei einem Fachtag der hannoverschen Landeskirche in Hannover.

„Ich habe Religionen gehasst“: Flüchtlinge erzählen von ihrem Übertritt zum Christentum

Über die Taufe von Flüchtlingen wurde zuletzt viel diskutiert. In Ramelsloh bei Hamburg hat ein evangelischer Pastor sieben Männer aus dem Iran und Afghanistan getauft. Landesbischof Meister wollte von ihnen hören, warum sie Christen geworden sind.

Taufe von Asylbewerbern: Missbrauch nicht auszuschließen

Der Fall eines afghanischen Flüchtlings, der vor Jahren zum Christentum übergetreten war und am Wochenende einen fünfjährigen Jungen ermordet hat, hat zu Diskussionen über die Taufe von Asylbewerbern geführt.

Kein „Wasser rüber, fertig“: Käßmann wirft Bundesamt Anzweifeln von Taufen vor

Die evangelische Theologin Margot Käßmann hat die Praxis des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge im Umgang mit getauften Flüchtlingen kritisiert. Das Bundesamt erkläre vermehrt, dass es die Taufe anzweifele und als fadenscheinig ansehe, sagte Käßmann am Freitag in Berlin.

„Eine beachtliche Zahl“: Evangelische Landeskirche hat rund 500 Flüchtlinge getauft

In Deutschland lassen sich offenbar mehr Flüchtlinge taufen als bislang angenommen. Allein in der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) seien in den beiden vergangen Jahren insgesamt rund 500 Asylsuchende evangelisch getauft worden, sagte Landesbischof Markus Dröge in Berlin dem Evangelischen Pressedienst (epd).

Kirchlicher Experte: Bei Flüchtlingstaufe auch über Risiken informieren

Bei Taufen von Flüchtlingen ist nach Ansicht des kirchlichen Zuwanderungsexperten Helge Hohmann eine sehr gründliche Vorbereitung nötig.

Glaube, Zweifel, Verantwortung: Massentaufen von Flüchtlingen

In einigen Kirchengemeinden in Deutschland hat es in den vergangenen Monaten "Massentaufen" von Flüchtlingen gegeben, vor allem aus dem Iran, Afghanistan oder Pakistan, berichtet der NDR. Die Behörden prüfen solche Konversionen kritisch, denn die Taufe kann eine drohende Abschiebung verhindern.

Rheinische Kirche: Muslimische Flüchtlinge lassen sich taufen

Eine Reihe muslimischer Flüchtlinge hat sich in der Evangelischen Kirche im Rheinland christlich taufen lassen. "Wir hören in den Gemeinden immer häufiger davon", bestätigte der Pressesprecher der Evangelischen Kirche im Rheinland, Jens Peter Iven.

Käßmann: Theologin wirbt für Rückbesinnung auf Taufe

Die evangelische Theologin Margot Käßmann wirbt für eine Rückbesinnung auf die Taufe. "Die Taufe nimmt uns hinein in die Gemeinschaft", sie sei ein Zeichen der Zugehörigkeit, sagte die Reformationsbotschafterin der EKD.