"Her(r)bergskirche": Michaeliskirche in Neustadt/Rennsteig / Foto: Airbnb
Die Michaeliskirche in Neustadt am Rennsteig ist die erste offizielle „Her(r)bergskirche“ des Thüringer Waldes. Gäste können ab sofort im Gotteshaus übernachten. Die Initiative ging aus dem Ideenwettbewerb „STADTLAND: Kirche. Querdenker für Thüringen 2017“ hervor, einem Projekt von Evangelischer Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und Internationaler Bauausstellung (IBA) Thüringen.

Die „Her(r)bergskirche“ bietet Übernachtungsplätze für bis zu drei Personen. Sanitäre Einrichtungen stehen in der direkt benachbarten Pilgerwohnung des Pfarrhauses zur Verfügung. Bei Bedarf kann auch die Küche mitbenutzt werden. Ein freies W-LAN Netz ist ebenfalls im Pfarrhaus verfügbar.

Jungen Architekten und Architektinnen aus Berlin und Leipzig initiierten die „Her(r)bergskirche“ in Zusammenarbeit mit der EKM, dem Evangelischen Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau, der Gemeinde Neustadt am Rennsteig, der IBA Thüringen und der Technischen Universität Berlin.

Die „Her(r)bergskirche“ ist ein gemeinnütziges Projekt. Die Einahmen sollen zum Decken der Nebenkosten und zum Erhalt der Michaeliskirche eingesetzt werden.

Der Aufenthalt kann über die Plattform „Airbnb“ gebucht werden. Der Probebetrieb läuft bis zum 15. Oktober.