Pressespiegel

Kreuz digital

Das Christentum – Die durchkritisierte Religion

Spätestens mit der Reformation setzte sie ein, die Kirchenkritik. Die Kritik am Christentum insgesamt. Von innen, von außen. Ist inzwischen alles "durchkritisiert? Oder könnte Papst Franziskus der nächste große "Kirchenkritiker" sein, wie es Christian Röther (Deutschlamdfunk) glaubt?

Mennoniten in Russland – Fromm, fleißig und aus der Zeit gefallen

Sie lieben Gebet und Gesang, verteufeln Alkohol und unzüchtiges Verhalten: Russische Mennoniten gelten als die sanften Hardliner unter den "Täufern". Die Fotografin Mika Sperling hat ihren Alltag in Bildern festgehalten.

Streitgespräch – Staat und Kirche – tatsächlich getrennt?

Laut Grundgesetz sind Staat und Kirche in Deutschland getrennt. Aber ist das tatsächlich so? Wie weit geht die "Vermischung"? Ein Streitgespräch zwischen Hamburgs Weihbischof Hans-Jochen Jaschke und dem FDP-Politikers Wolfgang Kubicki in der WELT.

Theologische Rarität – Brief Luthers für 255.000 Euro versteigert

In Paris ist ein unveröffentlichtes Schriftstück des Reformators Martin Luther für knapp 255.000 Euro versteigert worden.

Eine Stelle, um seine Sünden zu entsorgen (jesus.ch)

In Zürich steht eine "Sündenentsorgungsstelle". Beat Richert will mit der Kunstinstallation auf die Doppelmoral unserer Recycling-Kultur aufmerksam machen.