Katholische Bischöfe wählen erstmals Generalsekretärin

0
Beate Gilles
Beate Gilles (Foto: Schnelle / Deutsche Bischofskonferenz)
Werbung

Erstmals steht eine Frau an die Spitze des Sekretariats der Deutschen Bischofskonferenz. Die Theologin Dr. Beate Gilles wird neue Generalsekretärin und Geschäftsführerin des Verbandes der Diözesen Deutschlands. Dies teilte die Bischofskonferenz heute mit. Die Bischöfe wählten sie auf der Frühjahrs-Vollversammlung als Nachfolgerin von Pater Hans Langendörfer.

„Ich sehe das als starkes Zeichen, dass die Bischöfe ihrer Zusage nachkommen, Frauen in Führungspositionen zu fördern“, sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing. Gilles gilt als versierte und gut vernetzte Theologin. Die Generalsekretärin wird ihr Amt am 1. Juli antreten.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein