von Axel Hudak, jesus.de

Was du wissen solltest:
LUX KOLLEKTIV heißt ein frisches neues Musikerprojekt aus dem Ballungsraum Stuttgart. Der Name ist dabei Programm: entgegen der geltenden Regeln im Musikbusiness gibt es nicht die eine Person als Aushängeschild der Band. Stattdessen setzen sie auf eine größere Gruppe wirklich begabter Musikerinnen und Musiker, von denen die meisten auch noch ihre eigenen Projekte und Bands mit am Start haben. Das macht ihre Musik aber auch gerade so flexibel.

Wie es sich anhört:
Die elf Tracks sind sehr unterschiedlich gestaltet. Tanzbare Electro-Songs, die direkt in Herz, Hirn und Beine gehen, wechseln sich ab mit wunderschönen, gitarrenlastigen Anbetungsballaden. Das Ziel von LUX KOLLEKTIV, gute und zeitgemäße Popmusik zu produzieren, die auch in Gottesdiensten wieder massentauglich ist, wird in jedem der Tracks spürbar.

Geistliches Highlight:
Inhaltlich orientiert sich das LUX KOLLEKTIV stark an Psalmen und anderen biblischen Texten, lässt aber immer auch eigene Erfahrungen, Gefühle und Glaubensüberzeugungen mit einfließen – und trifft damit den Geschmack der Zuhörer, die sich in den Texten wiedererkennen. Im Song „Vielleicht“, einer musikalischen Interpretation der Jahreslosung 2019, wird das sehr gut deutlich.

Bester Song:
„Spiel mir ein Lied“ vereint alles, was das Kollektiv und seine Musik ausmacht – ansprechender Text, gepaart mit Electrobeats, die die Füße nicht stillhalten lassen.

Für Fans von:
Hillsong Young & Free, Planet Boom

 

 

> „Lux Kollektiv: Zu Dir hin“ jetzt im SCM-Shop bestellen

zurück zur Musikseite

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Lux Kollektiv: Zu Dir hin

1 DIREKT-KOMMENTAR

Comments are closed.