- Werbung -

Vatikan: Seligsprechung von Johannes Paul II. voraussichtlich im Oktober 2010

- Werbung -

Italienische Tageszeitungen berichten, dass der verstorbene Papst Johannes Paul II. voraussichtlich im Oktober 2010 selig gesprochen wird

 Sein Nachfolger Papst Benedikt XVI. wolle am Samstag bei einer Audienz für die vatikanische Selig- und Heiligsprechungskongregation den «heroischen Tugendgrad» anerkennen.

 Der letzte für eine Seligsprechung des 2005 verstorbenen Kirchenoberhaupts erforderliche Schritt wäre danach die Anerkennung eines Wunders. Unter Tausenden Hinweisen auf unerklärliche Heilungen gilt der Fall der Französin Marie Simon-Pierre als besonders chancenreich. Nachdem die Ordensfrau 2005 zu dem verstorbenen Papst gebetet hatte, verschwanden bei ihr die Symptome der als unheilbar geltenden Parkinsonschen Krankheit, an der auch Johannes Paul II. gelitten hatte.

 Für die voraussichtlich anlässlich des Jahrestags der Wahl von Karol Wojtyla am 16. Oktober 1978 stattfindende Seligsprechung werden Hunderttausende Pilger in Rom erwartet. Benedikt XVI. hatte 2005 für seinen Vorgänger eine Ausnahme von der Regel gemacht, nach der Seligsprechungsverfahren erst fünf Jahre nach dem Tod des jeweiligen Kandidaten beginnen können. Bislang war nur die Friedensnobelpreisträgerin und Gründerin der «Missionarinnen der Nächstenliebe», Mutter Teresa, 2003 in einer Rekordzeit von nur sechs Jahren nach ihrem Tod selig gesprochen worden.

- Werbung -

(Quelle: epd)

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht