- Werbung -

Reformationstag wird Feiertag in Bremen

- Werbung -

Einen Tag nach Niedersachsen hat auch das Bundesland Bremen den Reformationstag zum dauerhaften Feiertag erklärt. Die Bürgerschaft stimmte am Mittwoch mit 54:16 Stimmen für den entsprechenden Antrag der CDU-Fraktion. Drei Abgeordnete fehlten entschuldigt, berichtet der Weserkurier, zehn weitere blieben der Abstimmung fern.

Neben Bremen und Niedersachsen ist der 31. Oktober auch in Schleswig-Holstein und Hamburg neuer gesetzlicher Feiertag, außerdem bereits seit der deutschen Wiedervereinigung in den östlichen Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht