Start Schlagworte Fastenzeit

Schlagwort: Fastenzeit

Gebet schön kurz

Fasten – wozu eigentlich das Ganze?

Viele Menschen verbinden Fasten ausschließlich mit Verzicht. Der Theologe Ulrich Lüke erklärt, was Fasten noch alles bedeutet.
Logo 7 Wochen ohne

„7 Wochen Ohne“: Fastenaktion ruft zu Mut zu Neuem auf

In der Fasten- oder Passionszeit erinnern Christen an das Leiden und Sterben Jesu Christi und bereiten sich auf Ostern vor, auf die Botschaft von der Auferstehung. Die evangelische Aktion "7 Wochen Ohne" soll helfen, diese Wochen bewusst zu erleben und zu gestalten.

Fasten: Sieben Wochen ohne – und dann?

Heute beginnt die Fastenzeit. Traditionell die Zeit des Verzichts und vorübergehenden Ablegens von Konsum- oder Verhaltensgewohnheiten. Doch hat das eine nachhaltige Wirkung? Eine Einladung, diese Zeit mal anders zu denken.

Fasten in Corona-Zeiten – ernsthaft?

Am kommenden Mittwoch beginnt die Fastenzeit. Aber warum sollte man das jetzt tun, wo wir ohnehin auf vieles verzichten müssen? Tatsächlich kann sich das Fasten in diesem Jahr besonders lohnen.

Fastenzeit als seelische Stütze in Corona-Zeit nutzen

In der Fastenzeit erinnern Christen an das Leiden und Sterben Jesu Christi und bereiten sich auf Ostern vor. Die evangelische Aktion "7 Wochen Ohne" soll helfen, die Fasten- bzw. Passionszeit bewusst zu erleben und zu gestalten.

Fastenaktion „7 Wochen ohne“ befasst sich mit Pessimismus

In diesem Jahr ist das Thema der Fastenaktion "7 Wochen ohne" der evangelischen Kirche "Zuversicht". Dazu gibt es viele Begleitmaterialien.

„MitOhne“: Fasten mit der ganzen Familie

Noch drei Wochen, dann ist die Fastenzeit vorbei. Auch Stefanie Böhmann fastet unter dem Motto "MitOhne" - und zieht dabei auch ihre Kinder mit ein.

Konzentration auf das Wesentliche: Fasten in der Alten Kirche (EKD)

Woher stammt die christliche Fastentradition? In der Alten Kirche bereiteten sich die Katechumenen so auf ihre Taufe vor, erklärt Professor Andreas Müller. Festgelegt wurde es schließlich durch das Ökumenische Konzil von Nizäa.

Fastenzeit: Es muss nicht immer das Essen sein

Ob Smartphone, Alkohol oder Süßigkeiten - viele Menschen verzichten in der Fastenzeit vom 6. März bis zum 18. April auf lieb gewonnenen Luxus. Ein paar zusätzliche Anregungen, wie sich die Fastenzeit gestalten lässt, geben die verschiedenen Kirchen.

Aschermittwoch: Essener Cityseelsorger verteilt Aschenkreuz „to go“

Am Aschermittwoch beginnt für die Christen die sechseinhalbwöchige Vorbereitungszeit auf Ostern. Zu Beginn dieser Fastenzeit wird Katholiken in den Gottesdiensten mit Asche ein Kreuz auf die Stirn gezeichnet. Es soll an die Vergänglichkeit des Menschen erinnern. Dieses Aschenkreuz gibt es in Essen in diesem Jahr erstmals auch „to go“ – in der Fußgängerzone.