Start Schlagworte Kirchenaustritt

Schlagwort: Kirchenaustritt

Lob und Kritik: Katholiken über Austrittsdekret gespalten

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) hat das neue bischöfliche Dekret zum Kirchenaustritt begrüßt. Präsident Alois Glück sprach in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitagsausgabe) von einer auch innerkirchlich "sehr wertvollen Entscheidung und Orientierung". Die katholische Reformbewegung "Wir sind Kirche" übte indes scharfe Kritik.

Milieustudie: Ausgetretene wünschen Kontakt zur Kirche

Kirchenmitgliedschaft und Nähe zur Kirche hängen offenbar nicht unmittelbar zusammen. Das geht aus ersten Befunden einer Milieustudie hervor, die die Evangelischen Landeskirchen von Württemberg und Baden in Auftrag gegeben haben.

Katholische Kirche: 2011 mehr Taufen als Austritte

Die Austrittszahlen aus der katholischen Kirche haben sich nach einem Spitzenwert im Jahr 2010 wieder abgeflacht. Im vergangenen Jahr kehrten 126.488 Katholiken ihrer Kirche den Rücken, 30 Prozent weniger als 2010, wie die katholische Deutsche Bischofskonferenz am Freitag in Bonn bekanntgab.

Evangelische Kirche: Weniger Austritte und Plus bei Aufnahmen

Von den rund 81 Millionen Einwohnern Deutschlands ist etwa jeder Dritte evangelisch. Das ergibt sich aus einer am Mittwoch veröffentlichten Statistik der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Umfrage: Fünf Millionen denken über Kirchenaustritt nach

Den beiden großen Kirchen in Deutschland droht eine Austrittswelle. Nach einer neuen Umfrage des Heidelberger Sinus-Instituts (Oktober 2011) wollen rund eine Million Menschen in Deutschland aus ihrer Kirche austreten.

Anleitung zum Kirchenaustritt: Neue Vorwürfe gegen Pfarrer Jürgen Fliege

Dem ehemaligen Fernsehpfarrer Jürgen Fliege droht laut einem Bericht der in Düsseldorf erscheinenden «Rheinischen Post» (Samstagsausgabe) weiterer Ärger mit der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Statistisches Jahrbuch: Weniger Kirchenmitglieder, weniger Kirchensteuern

Für die beiden großen Kirchen sehen die Zahlen im neuen Statistischen Jahrbuch nicht rosig aus. Sowohl in der evangelischen als auch in der katholischen Kirche gingen die Zahl der Mitglieder und der Gemeinden als auch die Einnahmen aus der Kirchensteuer zurück.

Zürich: Gemeinden vor Finanzierungsproblemen

Wie die Zeitung „Tagesanzeiger“ berichtet, stehen die Züricher Kirchengemeinden vor schwindenden Mitgliederzahlen.

Missbrauchsaffäre: 40 Prozent mehr Austritte in der Katholischen Kirche

Wegen der Missbrauchsaffäre sind 2010 fast 40 Prozent mehr Menschen aus der katholischen Kirche ausgetreten als noch im Jahr zuvor.

Vatikan drängt: Keine automatische Exkommunikation bei Kirchenaustritt

Der Druck aus Rom wächst: Der Vatikan drängt die Deutsche Bischofskonferenz, bei Kirchenaustritten nicht mehr automatisch die Exkommunikation auszusprechen, wie es bislang in Deutschland üblich ist.