Start Schlagworte Kirchenaustritt

Schlagwort: Kirchenaustritt

Umfrage: Ein Viertel der Katholiken denkt an Kirchenaustritt

Nach dem Bekanntwerden zahlreicher Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche hat fast ein Viertel aller deutschen Katholiken in den vergangenen Wochen bereits einmal an einen Kirchenaustritt gedacht.

Erzbistum Freiburg: Zahl der Kirchenaustritte mehr als verdoppelt

Mehr als doppelt so viele Gläubige im Erzbistum Freiburg haben im vergangenen Monat im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ihren Austritt aus der katholischen Kirche erklärt.

Raum Köln: Kirchenaustritte bei Katholiken fast verdreifacht

Das Amtsgericht Köln verzeichnet einen deutlichen Anstieg bei Austritten aus der katholischen Kirche. So seien im Monat März 459 Menschen ausgetreten, teilte Richter Jörg Baack am Donnerstag in Köln mit.

Studie: Kircheneintritte bleiben mit 60.000 Menschen stabil

Die Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischöfin Margot Käßmann, hat am heutigen Freitag in Hannover die neue Studie zu Kircheneintritten präsentiert.

Kirchenaustritte: Bischof Friedrich befürchtet «traurigen Rekord»

Mehr Menschen als zuvor kehren der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern den Rücken. Bis Oktober seien in diesem Jahr bereits mehr als 16.000 Menschen aus der Landeskirche ausgetreten, sagte Landesbischof Johannes Friedrich am Montag vor der in Aschaffenburg tagenden Landessynode.

Evangelische Kirche: Deutlich mehr Austritte als in den Vorjahren

Im vergangenen Jahr haben deutlich mehr Protestanten die evangelische Kirche verlassen als in den Vorjahren. 2008 habe es rund 160.000 Austritte gegeben, sagte der Finanzchef der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Thomas Begrich, am Dienstag bei der EKD-Synode in Ulm.

Studie: «Bekehrungen» von Erwachsenen

Zu Kirchenaustritten und Säkularisierung der Gesellschaft gibt es nach Beobachtung von Theologen der Universität Greifswald eine Gegenbewegung.

Religionssoziologe: Wirtschaftskrise führt zu mehr Kirchenaustritten

Die Wirtschaftskrise erhöht nach Auffassung des Münsteraner Religionssoziologen Detlef Pollack die Bereitschaft, aus der Kirche auszutreten.